„Außergewöhnliche Situation“ NRW ruft Notlage aus – wegen Energiekrise

Kein guter NHL-Start Zweite Niederlage: 20-jähriger Münchener stiehlt Draisaitl die Show

Leon Draisaitl von den Edmonton Oilers passt seinen Helm an.

Leon Draisaitl (hier am 15. April 2022) verlor am 19. Oktober 2022 mit den Edomnton Oilers gegen die Buffalo Sabres.

Kein so guter Saisonstart für Leon Draistatl in der NHL. Der Kölner verlor mit den Edmonton Oilers erneut.

Eishockey-Star Leon Draisaitl (Köln) hat im Duell der deutschen NHL-Profis die nächste Niederlage kassiert. Der 26-Jährige verlor am 19. Oktober 2022 mit den Edmonton Oilers mit 2:4 gegen John Peterka (20, München) und die Buffalo Sabres.

Peterka stahl Draisaitl die Show, erzielte im zweiten Drittel den Treffer zum zwischenzeitlichen 3:1, Draisaitl gelang diesmal nur ein Assist.

Leon Draisaitl und Edmonton Oilers erwischen keinen guten Start

Tim Stützle feierte mit den Ottawa Senators den ersten Sieg in der noch jungen Saison. Der 20-Jährige steuerte einen Treffer und zwei Assists zum 7:5 gegen die Boston Bruins bei.

Alles zum Thema Leon Draisaitl

Nico Sturm muss unterdessen weiter auf einen Erfolg warten. Der 27-Jährige unterlag mit den San Jose Sharks den New York Islanders mit 2:5.

Sturm, in der vergangenen Saison Stanley-Cup-Sieger mit Colorado Avalanche, konnte auch mit seinem Treffer zur Führung die fünfte Saisonniederlage der Sharks nicht verhindern.

Die Oilers von Draisaitl haben bisher von drei Spielen zwei verloren und sind in der Tabelle der Pacific Division in der Western Conference fünfter von acht Teams. (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.