Schlittschuhlaufen in Köln Termine für Eislaufen im Rhein-Energie-Stadion stehen – Ticket-Verkauf startet

Das Rhein-Energie-Stadion beim Winter Game der Kölner Haie gegen die Düsseldorfer EG im Jahr 2019.

Das Rhein-Energie-Stadion beim Winter Game der Kölner Haie gegen die Düsseldorfer EG im Jahr 2019.

Die Kölner Haie machen das Rhein-Energie-Stadion zu Deutschlands größtem Eislauf-Tempel! Im Dezember und Januar gibt es Schlittschuhlaufen unter freiem Himmel. Alle Infos zu Terminen und Tickets.

„Eislaufen unter freiem Himmel der ganz besonderen Art. Das geht ab Mitte Dezember an keinem geringeren Ort als im Kölner Rhein-Energie-Stadion“, kündigten die Kölner Haie am Dienstag (22. November 2022) auf ihrer Homepage an.

Und im Anschluss verrieten sie gleich alle Termine, an denen das Schlittschuhlaufen für jedermann stattfindet. Außerdem beantworteten sie gleich wichtige Fragen rund um Ticketverkauf und Ablauf.

Eislaufen in Köln: Termine und Tickets für Rhein-Energie-Stadion

Da die Haie zwischen dem 3. Dezember und dem 8. Januar drei Liga-Heimspiele im Müngersdorfer Fußballstadion austragen, bleibt die Eisfläche in dieser Zeit liegen. Zwischen den Eishockey-Spielen nutzt der KEC die Eisfläche für den öffentlichen Eislauf.

Insgesamt sechs Termine wird es geben, an denen Schlittschuh-Begeisterte dort eislaufen können, wo sonst die Fußballer des 1. FC Köln ihre Heimspiele austragen.

Das sind die Termine für das öffentliche Eislaufen im Rhein-Energie-Stadion:

  • Sonntag, 11.12.2022: 10 – 13 Uhr und 15 – 18 Uhr
  • Samstag, 17.12.2022: 10 – 15 Uhr
  • Sonntag, 18.12.2022: 10 – 13 Uhr und 15 – 18 Uhr
  • Freitag, 30.12.2022: 16 – 20 Uhr
  • Freitag, 06.01.2023: 16 – 20 Uhr
  • Samstag, 07.01.2023: 10 – 16 Uhr

Wer an einem der sechs Termine dabei sein will, muss unter Umständen schnell sein. „Da für die einzelnen Eiszeiten nur eine begrenzte Personenanzahl auf die Eisfläche darf, lohnt es sich, vorab ein Ticket im Online-Ticketshop zu sichern“, teilten die Haie mit. Sollten noch einzelne Plätze vorhanden sein, wird auch eine Tageskasse geöffnet.

Und was kostet das Schlittschuhlaufen im Stadion in Köln? Tickets für eine Eiszeit kosten 12 Euro, für Kinder bis einschließlich 12 Jahren 8 Euro. Ein Familienticket für vier Personen gibt es für 23 Euro.

Wichtig ist, dass es feste Zeitslots gibt, für die man die Tickets kauft. Die Übertragung auf einen anderen Zeitslot ist nicht möglich. Man muss sich also vorher genau überlegen, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit man Schlittschuhlaufen gehen möchte. 

Schlittschuhe können vor Ort ausgeliehen werden, der Preis pro Paar beträgt fünf Euro. Es dürfen aber auch selbst Schlittschuhe mitgebracht werden. Was nicht erlaubt ist: Eine Eishockey-Ausrüstung oder das Spielen von Eishockey auf der Fläche.

Die Tickets gibt es direkt über die Homepage der Kölner Haie. Dort werden zudem weitere Fragen rund ums Eislaufen im Kölner Stadion beantwortet.

Das öffentliche Eislaufen ist übrigens nicht der einzige Programmpunkt auf der Eislaufbahn im Rhein-Energie-Stadion. Zum Winter-Programm im Stadion zählen dann Eishockey-Camps für Kinder und Jugendliche, Hobby-Teams und Para-Athleten dürfen im Stadion trainieren. Zudem organisiert der Verein mit den Junghaien das erste Frauen Open Air Pflichtspiel in Deutschland.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.