Köln Beliebter Weihnachtsmarkt in der City findet nicht statt – „bitter und traurig“

Kaderplanung der Kölner Haie Klub verkündet Abgänge von Pogge und weiteren Stars – süße Baby-News

Torhüter Justin Pogge von Köln steht nach der Niederlage auf dem Eis.

Justin Pogge (Kölner Haie), hier am 10. April 2022, wird den KEC verlassen.

Aufräumarbeiten bei den Kölner Haien nach der Eishockey-Saison in der DEL. Der Klub gab nun ein Kader-Update bekannt.

Wenige Tage nach dem Viertelfinal-Aus gegen die Eisbären Berlin haben die Kölner Haie die ersten Personal-Entscheidungen zu verkünden. Der Klub gab am Donnerstag (21. April 2022) ein Kader-Update im Hinblick auf die neue Eishockey-Spielzeit.

„Nach dem Erreichen des Viertelfinales in dieser Saison, schreitet unsere Analyse und Planung für die nächste Spielzeit voran. Wir wollen unsere Mannschaft weiterentwickeln und wichtige Weichen für die Zukunft stellen“, heißt es in einer Mitteilung.

Für die kommende Saison stehen derzeit folgende Spieler im Kader des KEC:

Alles zum Thema Moritz Müller

Tor

  • Niklas Lunemann

Abwehr

  • Maury Edwards
  • Maximilian Glötzl
  • Moritz Müller
  • Jan Luca Sennhenn

Sturm

  • Julian Chrobot
  • Landon Ferraro
  • Maxi Kammerer
  • Jon Matsumoto
  • Alex Oblinger
  • Mark Olver
  • Zach Sill
  • Pascal Steck
  • Andreas Thuresson
  • Luis Üffing
  • Sebastian Uvira
  • Robin van Calster

Kölner Haie: Situation bei einigen Spielern noch ungeklärt

Jon Matsumoto will die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen, ihn planen die Haie deshalb als Spieler mit deutschem Pass ein. In den nächsten Tagen will der Klub weitere Zugänge bekannt geben.

Nicht geklärt ist die Situation von Jonas Holøs, David McIntyre, Alex Roach, Pat Sieloff und Pascal Zerressen. Mit allen Spielern stehen weitere Gespräche und Vertragsverhandlungen an.

Einige Abgänge sind derweil fix: Neben Top-Goalie Justin Pogge werden Marcel Barinka, Lucas Dumont, Quinton Howden, Philipp Maurer, Marcel Müller, Carl Neill, Tomas Pöpperle und Colin Ugbekile den Klub verlassen. Barinka und Dumont hatten diesen Schritt selber gewollt und sich für Angebote anderer Vereine entschieden.

Was auch schon klar ist: Der KEC wird weiter verstärkt auf den Nachwuchs setzen: Die Junghaie Justin Büsing, Edwin Tropmann und Leon Willerscheid erhalten Förderlizenzen. Auch auf dem Schirm im Entwicklungsprogramm des KEC: Leo Hafenrichter und Kevin Niedenz.

Süße Baby-Nachricht von Kapitän Moritz Müller

Bei den Fans hatte sich der Kader am Freitag (22. April) verabschiedt. Die Saisonabschlussfeier in der Lanxess-Arena fand ab 17 Uhr, der Eintritt war frei.

Viele Haie waren am Donnerstag traurig, weil sie den Klub verlassen müssen. Für Moritz Müller war es aber ein Tag der Freude, denn er wurde erneut Vater. Seine Nadja brachte das dritte Kind auf die Welt.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.