Kaufland geht neuen Weg Arbeitet jetzt Jennifer Aniston für die Supermarkt-Kette?

Das Logo von Kaufland.

Kaufland startet ein besonderes Pilotprojekt. Das Symbolbild ist im Dezember 2020 aufgenommen worden. 

Das Einkaufen ist nicht mehr bloß Pflicht, sondern wird regelrecht zu einem Erlebnis: Durch ein Pilotprojekt von Kaufland könnte dieser Traum nun Wirklichkeit werden. Aber was hat Jennifer Aniston damit zu tun?

Kaufland startet mit einem besonderen Pilotprojekt. Ein spezielles Gerät soll das Einkaufserlebnis in diesem Supermarkt nämlich aufregender und interessanter gestalten.

Fragen wie „Woher kommen eigentlich die Eier, die ich kaufe?“ oder „Wofür steht das Siegel auf dem Lebensmittel, das in meinem Einkaufswagen landet?“ werden fortan beantwortet. Und zwar per Audioguide. 

Kaufland: Einkauf kann von Audio-Guide begleitet werden

Marc Grimm, der bei Kaufland Deutschland für die Kampagne zuständig ist, erklärte: „Angesichts des Podcast-Trends, vor allem in Zeiten der Pandemie, sind wir auf die Idee gekommen, das Einkaufserlebnis aufzubrechen und neue Möglichkeiten der Wahrnehmung unseres Vollsortiments zu schaffen.“

Alles zum Thema Kaufland

Und Rüdiger Teutsch, Leiter der Unternehmenskommunikation ergänzte, dass durch das neue Tool auf die Kundinnen und Kunden zugegangen werden soll, um viele Fragen, die beim Einkaufen entstehen, beantworten zu können. „Wir wollen das Einkaufsverhalten aber nicht ändern, sondern begleiten“, stellte Teutsch klar. 

An 30 Stationen im Markt kann man sich durch den Audioguide zu den Themen „Frische und Familie“, „Nachhaltigkeit und bewusst“ und „Süßes und Besonderes“ wissenswerte Informationen abholen. Gleichzeitig sehe das Unternehmen durch die Audioguides die Möglichkeit, transparent über die Herkunft der Produkte aufzuklären. 

Gegen Pfand kann der „Supermarkt-Guide“ an der Kundeninformation im Markt ausgeliehen werden. Eine zusätzliche Karte dient dann zur Orientierung. 

Während Ernährungswissenschaftlerin Alexa Iwan (55) mit ihrem Wissen für den Bereich „Frische und Familie“ glänzt, erzählt Nachhaltigkeits-Expertin Anna Schunk etwas zu „Nachhaltigkeit und bewusst“ und die Back-Influencerin „Kikis Kitchen“ erklärt Wichtiges zu „Süßes und Besonderes“. 

Kaufland: Stimmen von Hollywood-Stars informieren über Lebensmittel

Zusätzlich wurden die Texte für den Audioguide von zwei Synchronsprechenden aufgenommen, deren Stimmen einigen sicherlich bekannt vorkommen dürften. Es handelt sich dabei nämlich um Personen, die normalerweise den Hollywood-Größen Jennifer Aniston (53) und Benedict Cumberbatch (45) ihre Stimme leihen.

Vorerst wird das Pilotprojekt mit 50 Audioguides nur im Kaufland am Berliner Alexanderplatz getestet, und zwar bis zum 10. Juni 2022. Wenn es dann erfolgreich ist, soll der Testlauf auf Essen und Hemmingen ausgeweitet werden. (ra)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.