+++ EILMELDUNG +++ Schwangere Freundin (†35) getötet Paukenschlag-Urteil gegen Angeklagten (34) vor Kölner Landgericht

+++ EILMELDUNG +++ Schwangere Freundin (†35) getötet Paukenschlag-Urteil gegen Angeklagten (34) vor Kölner Landgericht

McDonald's revolutioniert KasseWer die Regeln nicht beachtet, bekommt kein Essen mehr

Eine McDonald's To-Go-Tüte und ein To-Go-Becher stehen vor einer McDonald's-Filiale.

McDonald's testet den Einsatz von künstlicher Intelligenz (Symbolbild vom 23. Mai 2023).

Nicht alle Änderungen bei McDonald's betreffen die Preise oder die Speisekarte. In den USA eröffnet der Fastfood-Gigant seit neuestem spezielle KI-Restaurants. Wie sie funktionieren, zeigt nun ein Kunde im Netz.

von Dominik Ahrweiler (da)

Mal ändert der Fast-Food-Riese McDonald's einen Produktnamen, mal werden die Preise erhöht. Daran haben sich die Kundinnen und Kunden bereits gewöhnt.

Diese Änderung ist jedoch etwas grundlegend Neues. Wer einige wichtige Regeln nicht beachtet, der steht nach seiner Bestellung im Zweifel mit leeren Händen da. Bei der Neuerung handelt es sich um ein bestimmtes Wort, das jeder am Ende der Bestellung sagen muss – und dieses ist nicht „Bitte“.

KI-Unterstützung bei McDonald's: So musst du in den USA bestellen

Wie aus einem Beitrag auf der Plattform Reddit hervorgeht, wird an einem Drive-In-Schalter von McDonald's eine Künstliche Intelligenz (KI) getestet.

Alles zum Thema McDonald's

Damit diese zuverlässig die Bestellung entgegennehmen kann, weist ein Zettel auf die gewünschten Verhaltensweisen der US-Kundinnen und Kunden hin. 

Diese Regeln muss man bei der Bestellung beachten:

  • Sehr deutlich sprechen
  • Die Produkte bei ihrem exakten Menü-Namen nennen
  • Gegenfragen der KI beantworten, bevor weitere Produkte hinzugefügt werden
  • Die Bestellung mit „Das war's“ („That's it“) beenden

Auch interessant: 1974 eröffnet: Das ist aus Kölns ältester McDonald's-Filiale geworden

Wer den technischen Hilfsmitteln nicht vertraut, der könne außerdem mit dem Befehl: „Team-Mitglied“ auch einen menschlichen Mitarbeitenden rufen, der einen dann wie gewohnt bedient.

McDonald's: KI wird weltweit tausendfach getestet 

Bei der gezeigten Filiale im Reddit-Post handelt es sich vermutlich um einen McDonald's in den USA. Das allererste dieser speziellen KI-Restaurants wurde für Testzwecke im Januar 2023 in Texas eröffnet. Das Unternehmen hat jedoch angekündigt, KI weltweit tausendfach zu testen und kooperiert dafür mit Google.

Das Ziel: Die Betriebsabläufe sollen durch die künstliche Intelligenz optimiert werden. Der Vize-Präsident von McDonald's, Brian Rice, erklärt: „Dadurch wird die Restaurantführung einfacher, vor allem aber die Erfahrungen unserer Kundschaft und der Mitarbeitenden noch besser.“