Lidl, Edeka und Co. Bio-Tee im Test – Forscher machen erschreckenden Fund

Das Magazin „Öko-Test“ hat Bio-Tees getestet. Und machte eine besorgniserregende Entdeckung (Symbolbild).

Das Magazin „Öko-Test“ hat Bio-Tees getestet. Und machte eine besorgniserregende Entdeckung (Symbolbild).

Draußen wird es immer kälter, die Tage sind dunkel, Weihnachten steht vor der Tür. Was gibt es da Schöneres, als sich mit einem warmen Tee auf der Couch einzumummeln? Doch Vorsicht. Auch wenn Bio auf der Verpackung steht, bedeutet das nicht gleich gesund, wie die Zeitschrift „Öko-Test“ nun herausfand.

Die Deutschen lieben Tee. Ob die Ostfriesenmischung mit einem Schluck Milch oder süßer Fruchttee, rund 129 Millionen Tassen Tee lassen sich die Bundesbürger im Jahr schmecken. Immer beliebter wird dabei auch Kräutertee in Bio-Qualität.

Doch der ist nicht immer so gut, wie es das Siegel „Öko“ verspricht. Das fand nun das Magazin „Öko-Test“ in einer aktuellen Studie heraus. Dabei testete das Magazin 31 nicht aromatisierte Kräuterteemischungen aus Bio-Anbau.

Lidl, Edeka und Co.: Wie gut sind Bio-Tees wirklich?

Das Ergebnis: 21 Produkte kommen sehr gut weg. Darunter unter anderem der „Bio Kräuter Tee 20 Beutel“ von „dm“ oder der „Naturgut Bio Kräutertee 20 Beutel“ von Penny.

Alles zum Thema Weihnachten
  • Brückentage 2022 Jetzt noch schnell doppelte Urlaubszeit rausschlagen
  • Raclette gefährlich? Warum bestimmte Haustier-Besitzer darauf verzichten sollten
  • „Sisi“ heute auf RTL Was ist bei Neuverfilmung alles anders als beim Original?
  • McDonald's Schlechte Nachricht für die Kunden – Fast-Food-Riese geht drastischen Schritt
  • Er wollte „Ruhe und Frieden“ Dortmunder (30) ersticht eigene Mutter im Bett
  • Andrea Berg Schlagerstar begeistert Fans mit seltenem Pärchenfoto
  • Nadja Abdel Farrag Bohlen-Ex präsentiert neue Frisur – und verwirrt Fans 
  • Lach mal wieder! Witz des Tages: „Welchen Song sollte man...“
  • Nach der schönen Bescherung Stadt in NRW bietet besonderen Drive-in an
  • Heiliger Schlamassel Familie feiert Weihnachten mit Kirchenbesuch – plötzlich gibt es keinen Ausweg mehr

Es gibt allerdings auch Tees, die ganz und gar nicht gut abschnitten. In denen „Öko-Test“ gar Rückstände von Insektiziden und Pflanzengiftstoffen gefunden wurden.

Lidl, Edeka und Co.: Diese Tees sind „ungenügend“

So erhielten fünf Tees die Note „Ungenügend“. Je nach Produkt wurde in ihnen das verbotene Insektizid Chlorpyrifos oder eine erhöhte Belastung mit dem Pflanzengiftstoff Pyrrolizidinalkaloid nachgewiesen. Mit der Note „6“ haben laut „Öko-Test“ diese Tees abgeschnitten:

  • „Bio Sonne Bio-Kräuter“ vom Discounter „Norma“
  • „Kräuter Tee Bio“ von „Edeka“
  • „Gepa Kräuter Tee Mischung“ von „Lidl“
  • „Lord Nelson Organic Neun Kräuter“ von „Lidl“
  • „Teehandelskontor Bremen Kräutertee Bio Blanker Hans“

Und noch ein kleiner Tipp für den perfekten Tee-Genuss. Kräutertees sollten immer mir sprudelnd-kochendem Wasser aufgebrüht werden. So werden mögliche Keime abgetötet und man muss sich beim Teetrinken keine Sorgen machen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.