„Augen waren schon ganz gelb“ Sylvana Wollnys Freund spricht über dramatische Not-OP

Foto von Sylvana Wollny (l.) mit Freund Florian Köster (r.) aus Instagram vom 10. September 2021. Gescreenshotet am 14.09.2021 zum Zwecke der Berichterstattung.

Sylvana Wollnys Freund Florian Köster (hier auf einem Foto aus Instagram am 10. September 2021) meldet sich nach seiner Not-OP aus dem Krankenhaus.

Sylvana Wollnys Freund Florian Köster musste vor zwei Wochen aufgrund einer zu großen Gallenblase notoperiert werden. Jetzt meldet sich der Vater von zwei Töchtern auf Instagram mit einem Gesundheitsupdate zurück.

Ratingen. Sorge bei Wollny-Tochter Sylvana (29) - ihr Freund Florian Köster (37) musste aufgrund einer zu großen Gallenblase notoperiert werden. Doch wie geht es dem Familienvater nach dem Eingriff? 

Auf Instagram meldet sich der 37-Jährige jetzt mit einem Gesundheitsupdate aus dem Krankenbett zurück. Wie er in seiner Story berichtet, hatte der Familienvater vor rund zwei Wochen mit starker Übelkeit zu kämpfen. Anfangs dachte Florian, er habe sich bei seiner kleinen Tochter Anastasia (2) angesteckt, die zu dem Zeitpunkt unter einem Magen-Darm-Virus litt.

Doch sein Zustand verschlechterte sich zunehmend. „Ich war total kraftlos, konnte nichts machen“, so Sylvanas Partner. Demnach sei er zum Arzt gegangen, um seine Blutwerte checken zu lassen. Ziemlich schnell wurde festgestellt: Florians Gallenblase ist 10 Zentimeter zu groß und muss entfernt werden.

Freund von Sylvana Wollny schockt mit Not-OP Bericht

Die Ärzte mussten schnell handeln und den 37-Jährigen notoperieren. „Meine Augen waren schon ganz gelb und ich hatte höllische Schmerzen. Auch meine Leberwerte waren überhaupt nicht gut. In zwei Wochen habe ich sogar fünf Kilo abgenommen“, so der 37-Jährige. 

Kein Wunder, dass Zweifach-Mama Sylvana Wollny sich große Sorgen machte. Doch leider darf sie den Vater ihrer beiden Töchter noch immer nicht in die Arme schließen - Florian muss noch eine weitere Nacht im Krankenhaus bleiben, da seine Blutwerte noch nicht gut genug sind. In ihrer Instagram Story lässt die Wollny-Tochter ihrer Enttäuschung freien Lauf: „Als Florian mir sagte, dass er noch immer nicht entlassen wird, hatte ich sofort schlechte Laune. Drücken wir die Daumen, dass wir ihn morgen nach Hause holen dürfen“, so die 29-Jährige.

Wollnys: Florian Köster richtet liebevollen Dank an Freundin

Florian findet auf Instagram ein paar rührende Worte für seine Freundin und bedankt sich für ihre liebevolle Unterstützung. „Vielen Dank für deine Unterstützung, mein Schatz. Du bist immer da, wenn ich dich brauche. Diese Situation hat mir nochmal gezeigt, wer wirklich wichtig in meinem Leben ist“, so der 37-Jährige. (lg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.