„TV Total“ ausgefallen ProSieben änderte Programm aus wichtigem Anlass

TV Total-Moderator Sebastian Pufpaff sitzt an seinem Tisch im Studio.

„TV Total“ mit Moderator Sebastian Pufpaff, hier eine Aufnahme vom November 2021, wurde am Mittwoch (11. Mai) nicht ausgestrahlt.

Bei ProSieben ist die Sendung von „TV Total“ am Mittwochabend ausgefallen. Der Sender hat das Programm aus gutem Grund geändert.

Kein „TV Total“ am Mittwochabend (11. Mai 2022). ProSieben ließ die Sendung ausfallen. Dafür gab es einen „Abend der Solidarität und Verbundenheit mit der Ukraine“. Wie der Privatsender am Dienstag (10. Mai) mitgeteilt hatte, musste die Show für die Übertragung des Freundschaftsspiels der ukrainischen Fußball-Nationalmannschaft gegen den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach weichen.

Anstoß ist um 20.45 Uhr. „Für die ukrainische Nationalelf stellt die Partie nicht nur das erste Spiel seit Kriegsbeginn dar, sondern das Match ist auch ein wichtiger Baustein in der Vorbereitung für das WM-Playoff-Spiel gegen Schottland“, erläuterte ProSieben.

„TV Total“ am 11.5.2022 ausgefallen: Prosieben sendet Ukraine-Spiel

Im Anschluss meldeten sich Linda Zervakis (46) und Matthias Opdenhövel (51) mit „Zervakis & Opdenhövel. Live. Spezial.“ aus dem Borussia-Park in Mönchengladbach.

Alles zum Thema ProSieben

Zu Gast war unter anderem der ehemalige Nationalspieler der Ukraine und Ex-Gladbacher Andrij Voronin (42).

Der Sportler, der seit Oktober 2020 Co-Trainer des russischen Fußballvereins Dynamo Moskau war, stieg am Tag des russischen Angriffs auf die Ukraine in einen der letzten möglichen Flüge nach Deutschland und brachte auch seine Familie nach Düsseldorf. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.