Sylvie Meis Unangenehmes Wiedersehen mit Ex – „Hab ihn komplett ignoriert“

Sylvie Meis, Moderatorin und Model, bei einem Fototermin während eines Pressetages zur siebten Staffel der RTL2-Sendung „Love Island - Heiße Flirts & wahre Liebe“ in einem Hotel an der Alster.

Sylvie Meis, hier bei einem Fototermin zur siebten Staffel von „Love Island“, spricht über ihre Ex-Partner.

Es kann unangenehm sein, auf einen Ex zu treffen – auch für Moderatorin Sylvie Meis. Die macht bei solchen Zusammentreffen gewaltige Unterschiede.

Seit Jahren steht Sylvie Meis (44) in der Öffentlichkeit – und mit ihr auch ihr Liebesleben. Seit der Trennung von Fußballer Rafael van der Vaart (39), mit dem Sylvie einen gemeinsamen Sohn hat, gab es unzählige Gerüchte um Affären und Beziehungen des Models. 

Im Jahr 2020 heiratete Sylvie erneut – den Künstler Niclas Castello (43). Dem ein oder anderen Ex läuft sie dennoch so manches Mal über den Weg. Eine unangenehme Situation! Oder?

Sylvie Meis spricht über Ex-Partner

Für Sylvie Meis kommt es auf die Person an. Während sie einigen Ex-Freunden nahezu freundschaftlich begegnet, ignoriert sie andere Ex-Partner komplett. Erst kürzlich hätte sie solch eine Situation erlebt, verriet sie im RTL-Interview. 

Alles zum Thema Sylvie Meis

„Ich hab ihn komplett ignoriert. Ich habe einfach weggeschaut und so getan, als ob nichts war“, gibt sie zu. Für sie wäre das die richtige Reaktion – allerdings nur bei Partnern, die „man mal drei Wochen lang gedatet hat.“

Ganz anders sieht das bei ihrem Ex-Mann Rafael aus. Diesen könnte sie „von Herzen umarmen“. Es wäre ihr wichtig, dass sich alle gut verstehen – dass sie auch Rafaels neue Freundin umarmen könne und sich auch ihr Sohn mit allen gut verstehen würde. „Das ist das Allergrößte“, sagt die „Love Island“-Moderatorin. 

Mit Rafael van der Vaart war Sylvie Meis acht Jahre lang verheiratet – von 2005 bis 2013. Die Ehe endete, nachdem Rafael seine Frau mit ihrer damals besten Freundin betrogen hatte.

Doch auch Sylvie war während der Ehe nicht ganz treu. Im Jahr 2010 hatte sie eine Affäre mit dem Piloten Balazs Vajta. Laut Sylvie suchte sie nach ihrer Brustkrebserkrankung Bestätigung. Nur deshalb sei es zu der Affäre gekommen. Ihr Ehemann verzieh ihr. (ls)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.