Ganz ehrlich nach der OP Sophia Thomalla macht bitteres Brüste-Geständnis

Sophia Thomalla Berlin

Stolz auf B: In Berlin zeigte sich Sophia Thomalla (27) ganz ehrlich über ihre Brust-Verkleinerung. 

Da ist der Sophia Thomalla wohl ein Stein von der Brust gefallen!

Nach ihrer Brust-Verkleinerung spricht die Blondine (27) nun über ihre Entscheidung. Anfang Februar hatte die Tochter von Simone Thomalla (51) ihren Vorbau von D auf B verkleinert.

Dem Promi-Blatt „Bunte” erzählte Thomalla nun von den Gründen für die OP, im Interview klagt sie über „24 Stunden Schmerzen”.

Alles zum Thema Sophia Thomalla
  • Sophia Thomalla Moderatorin setzt in schwarzen Strapsen deutliches Statement 
  • Nach Instagram-Zankerei Sophia Thomalla angelt sich Lukas Podolski – „Deswegen sind wir jetzt zusammen“
  • Torwart will wieder zurück Karius spricht über Thomalla: „Ich habe Fehler gemacht“
  • Nach Zverev-Horror Freundin Sophia Thomalla geschockt: „Mein Herz zerschellte in tausend Teile“
  • Sophia Thomalla Lukas Podolski staunt über Aktion: „Ist doch nicht mehr ganz sauber“
  • Sophia Thomalla Moderatorin posiert in knallgrünem Outfit – kleines Detail heizt Liebesgerüchte an
  • „Let’s Dance“ Ex-Siegerin Sophia Thomalla in Leder-Look – „Wow, schön dominant“
  • Sophia Thomalla Moderatorin gewährt Fans tiefe Einblicke – „Alles over!“
  • Thomalla bauchfrei bei Zverev Erst knutschend im Stadion, dann Training mit seiner Mama – Kohlschreiber-Frust
  • Ex-„Let's Dance“-Star Sophia Thomalla lässt Funken sprühen – Fans sind aus dem Häuschen

Viel zu viel Gewicht

Und weiter: „Ich konnte nicht mehr schlafen, ich konnte nicht mehr Sport machen.” Thomalla hat erkannt: „Für meinen schmalen Körper war das einfach zu viel Gewicht.”

Das könnte Sie auch interessieren:

Klare Worte über eine bittere Zeit! Thomalla genießt ihre neue (Brust)-Freiheit - sie sagt mit einem Lächeln: „Für mich hat sich nichts verändert!”

(pb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.