Sophia Thomalla Moderatorin setzt in schwarzen Strapsen deutliches Statement 

Sophia Thomalla kommt am 10.11.2016 in Berlin zur Preisverleihung GQ Männer des Jahres 2016.

Sophia Thomalla, hier im November 2016 bei einer Veranstaltung in Berlin, macht sich nun gegen Hass im Netz stark. 

Sophia Thomalla macht in einem Video deutlich, was sie von Menschen hält, die Hasskommentare verfassen. Ihre Fans haben allerdings ein Auge auf etwas ganz anderes geworfen. 

Moderatorin Sophia Thomalla (32) stellt mal wieder unter Beweis, wie elegant und sexy sie ihren Körper in Szene setzen kann. Da wird ein wichtiges Statement von ihr fast zur Nebensache.

In einem lustigen Video, das die Schauspielerin auf ihrem Instagram-Kanal mit mehr als 1,3 Millionen Followern (Stand: 12. August) geteilt hat, macht die 32-Jährige deutlich, was sie von Hasskommentaren hält.

Sophia Thomalla in Strapse mit klarer Botschaft

In dem Videoclip lehnt sich die ehemalige „Let’s Dance“-Kandidatin an eine gelbe Metallstange und verspeist dabei genüsslich ein paar Happen aus einer riesigen Tüte Popcorn. 

Alles zum Thema Sophia Thomalla

„Me reading your hater comments …“ (zu Deutsch: Ich, wie ich eure Hasskommentare lese), schreibt die Freundin von Tennis-Profi Alexander Zverev (25) unter den Beitrag.

Im Verlauf des Videos fängt die Tochter von Simone Thomalla (57) plötzlich an, schelmisch zu grinsen. Scheint, als würde sie sich herzlich wenig für die Meinungen von Kritikern und Kritikerinnen interessieren und sich vielmehr an den Hasskommentaren belustigen.

Hier sehen Sie den Instagram-Beitrag von Sophia Thomalla:

Dass die Moderatorin in dem Videoclip ein figurbetontes Outfit mit schwarzen Strapsen trägt, ist für viele ihrer Anhängerinnen und Anhänger die Kirsche auf der Torte.

Für das Video erntet die „Are you the one“-Moderatorin viel Lob: „Richtig so“, bestärkt sie ihre Schauspielkollegin Bettina Zimmermann (47). „Ich liebe dich für deine Art“, schreibt ein anderer User unter den Post von Sophia Thomalla

„Popcorn für Zorn. Und Nachos für Machos“, witzelt Autorin Laura Karasek (40) unter dem Video und fügt dem Kommentar einen lachenden Emoji hinzu. (jhd) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.