+++ EILMELDUNG +++ „Schaut nicht gut aus“ Bittere Gewissheit bei Kainz: FC-Kapitän wird länger fehlen

+++ EILMELDUNG +++ „Schaut nicht gut aus“ Bittere Gewissheit bei Kainz: FC-Kapitän wird länger fehlen

„Sommerhaus der Stars“ 2023Tim Toupet und Carina Crone – Experten für Party-Exzesse

Das „Sommerhaus der Stars“ 2023 bietet dem Publikum eine gehörige Portion Ballermann: Der Sänger Tim Toupet und die Sängerin Carina Crone treten gegen die anderen Paare an.

von Klara Indernach (KI)

Wenn es um den Ballermann und Party-Exzesse geht, ist man bei diesen beiden genau richtig: Carina Crone und Tim Toupet. Für das „Sommerhaus der Stars 2023“ haben die beiden ihre Lieblingsinsel Mallorca verlassen, um mit den anderen Promis öffentlich ein Heim zu teilen.

Die beiden Mallorca-Stars haben sich singend in der pulsierenden Partyszene der Balearen-Insel einen Namen gemacht und gelten als leuchtende Sterne am Partyhimmel des Ballermanns.

„Sommerhaus der Stars“ 2023: Tim Toupet und Carina Crone sind Ballermann-Stars

Die selbstbewusste Sängerin Carina Crone machte 2015 ihre ersten Schritte im Musikgeschäft im Hamburger Nachtclub „Kiez Alm“. Doch ihr Durchbruch kam 2019, als sie ihre erste Musik-Saison im Megapark auf Mallorca feierte. Lieder wie „Ich hab auch Augen – du Arsch“, „Sailormoon“ und „Dicht und doof“ unterstreichen ihren frechen, provokativen Charakter und haben sie zu einem festen Bestandteil der Ballermann-Party-Szene gemacht. Trotz der Herausforderungen der anschließenden Corona-Pandemie wurde sie 2022 für insgesamt 50 Auftritte in der Kultdiscothek „Oberbayern“ gebucht.

Carina Crone, die mit bürgerlichem Namen Carina Krogbäumker heißt, präsentiert sich gern sexy und leicht bekleidet als extrovertiertes Partygirl bei ihren Auftritten. Davon kann sich jeder auch auf ihrem Instagram-Account überzeugen. Ihr Alter hält die Blondine laut „Bunte“ geheim.

Hier mehr Infos: „Sommerhaus der Stars“ 2023 - Diese acht Paare sind dabei

Tim Toupet ist ein Name, der mit dem Ballermann nahezu synonym ist. Seit fast zwei Jahrzehnten mischt der 51-Jährige die Partymeile nun auf und hat sich einen festen Platz in den Herzen der Touristinnen und Touristen gesichert. Toupet ist also schon ein alter Mallorca-Hase im Vergleich zu seiner Liebsten Carina.

Nimm hier an unserer Umfrage teil:

Bürgerlich bekannt als Tim Bibelhausen, hat Toupet im beschaulichen Pulheim nahe Köln einen Friseursalon namens „Hair Concept“. Geboren wurde er 1971 in Köln.

„Sommerhaus der Stars“ 2023: Tim Toupet schrieb „Du hast die Haare schön“ selbst

Sein markanter Song „Du hast die Haare schön“, zu dem er selbst den Text schrieb, erreichte im August 2005 die Charts. Vier Wochen hielt er sich dort und erreichte den 63. Platz. Doch Musik war nicht sein einziger Ausflug ins Fernsehen. Im März 2005 war er für zwei Wochen in der sechsten Staffel von „Big Brother“ zu sehen, bevor er das Haus am 18. März aus freien Stücken verließ. Ein weiterer TV-Auftritt folgte 2013, als er an der Sendung „Promi-Frauentausch“ auf RTLZWEI teilnahm.

Hier mehr lesen: „Sommerhaus der Stars“ 2023 - So verliebten sich Tim Toupet und Carina Crone

Dass diese beiden Persönlichkeiten sich in der flirrenden Welt von Mallorca begegnen würden, war wohl Schicksal. Aber wie sie selbst berichten, war es nicht Liebe auf den ersten Blick. Ihr erstes Aufeinandertreffen datiert zurück ins Jahr 2019, als sie beide Teilnehmende des Formats „Schlager sucht Liebe“ waren. Obwohl Funken zwischen ihnen hätten fliegen können, dauerte es noch einige Jahre, bis aus Freundschaft Liebe wurde.

2023 entschieden sie sich dann, ihre Beziehung öffentlich zu machen, und das nicht ohne Aufsehen: Zeitgleich wurde bekannt, dass sie ins „Sommerhaus der Stars” 2023 einziehen werden – und das nach fünf Monaten Beziehung. Ein mutiger Schritt, den sie kürzlich in einem Vorstellungsvideo auf Instagram verrieten, welches auch enthüllte, dass ihre Romanze erst an Silvester begonnen hatte.

Carina hat übrigens nicht nur bei „Schlager sucht Liebe“ als Single nach der Liebe gesucht. 2020 und 2021 versuchte sie ihr Glück beim Kuppelformat „Take Me Out“.

Dieser Text wurde mit Hilfe Künstlicher Intelligenz erstellt, redaktionell bearbeitet und geprüft. Mehr zu unseren Regeln im Umgang mit KI gibt es hier.