„Skate Fever“-Kandidatin Pietro Lombardi schwärmte einst für diese Ex-„Bachelorette“

Melissa Damilia wird Kandidatin bei „Skate Fever - Stars auf Rollschuhen“. Hier lächelt sie in einem pinken Outfit breit in die Kamera.

Melissa Damilia wird Kandidatin bei „Skate Fever - Stars auf Rollschuhen“.

Ex-„Love Island“-Teilnehmerin Melissa Damilia ist ab Montag in der neuen RTLZwei-Show „Skate Fever“ zu sehen. Was das hübsche TV-Sternchen vorher gemacht hat, erfahren Sie hier.

Melissa Damilia erobert nicht nur Herzen: Bald skatet die hübsche Brünette in Rollschuhen übers Parkett. In der neuen RTLZwei-Show „Skate Fever – Stars auf Rollschuhen“ wird sie sich einer sportlichen Herausforderung stellen.

Die 29-Jährige war schon oft im Fernsehen zu sehen und steht gerne im Mittelpunkt. Aber was hat die Ex-„Bachelorette“ eigentlich vor ihrer Karriere als TV-Sternchen gemacht? Schließlich war das nicht etwas, auf das sie seit ihrer Kindheit hingearbeitet hat.

„Skate Fever“-Kandidatin Melissa Damilie war bei „Love Island“

Melissa Damilia zog bereits als Minderjährige bei ihrer Mutter aus. Nach der Schule ließ sie sich zur Visagistin und Drogistin ausbilden, bevor sie Teil der Reality-TV-Welt wurde. Erstmals über die TV-Bildschirme flimmerte sie im Jahr 2019, als sie an der Dating-Show „Love Island“ teilnahm.

Alles zum Thema RTL 2

Für Melissa Damilia blieb jedoch der große Erfolg aus. 2021 war sie wieder bei „Love Island“ zu sehen, dieses Mal jedoch moderierte sie an der Seite von Jimi Blue Ochsenknecht „Love Island – Aftersun: Der Talk danach“.


Hier gibt es mehr spannende Infos: Melissa Damilia...

  • ... wurde am 07. Oktober 1995 in Herrenberg geboren
  • ... ist 1,56m groß
  • ... ist Sternzeichen Waage
  • ... wohnt jetzt in Stuttgart

„Skate Fever“: Melissa Damilia küsste Pietro Lombardi

Dafür beichtete Damilia in dieser Zeit eine andere Erfahrung: Sie hatte ihren besten Kuss mit einem bekannten Sänger, wie sie bei ihrer Teilnahme bei „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“ im Jahr 2020 zugab. Gemeint war Pietro Lombardi. Der gestand zur selben Zeit seine Schwärmerei für sie und die Gerüchteküche fing an zu brodeln. Eine Beziehung kam aber nicht zustande.

Bei „Kampf der Realitystars“ 2020 kämpfte Melissa Damilia in acht Folgen gegen andere Promis um satte 50.000 Euro. Hier lernte sie den Ex-DSDS-Teilnehmer Momo Chahine kennen. Sie war auch in seinem Musikvideo zu „SANTA MONICA“ zu sehen. Trotz Liebes-Gemunkel waren die beiden laut eigener Angabe aber nie ein Paar, sondern nur gute Freunde.

„Skate Fever“-Kandidatin Melissa Damilia war die „Bachelorette“

I2020 wurde auch bekannt, dass Melissa Damilia schon den nächsten, großen TV-Auftritt geplant hatte: Sie wurde die neue „Bachelorette“ und begab sich erneut auf die Suche nach der großen Liebe.

Von den insgesamt 20 Männern in der Kuppelshow musste sie sich am Ende für einen entscheiden. Der Auserwählte war Leander, welcher überraschenderweise ein guter Freund von ihrem Ex Richard Heinze ist. Das Beziehungs-Aus von Damilia und Leander wurde im Februar 2022 bekannt. 

Ex-„Bachelorette“ Melissa Damilia macht bei „Skate Fever“ mit

Jetzt begibt sich Damilia nicht nochmal auf die Suche nach dem perfekten Freund, sondern stellt sich einer sportlichen Herausforderung: Sie nimmt bei der neuen RTLZwei-Show „Skate Fever – Stars auf Rollschuhen“ teil und skatet diesmal um den Sieg.

In der Show müssen insgesamt 16 Kandidatinnen und Kandidaten gegeneinander antreten, indem sie in Zweier-Teams eine Choreografie auswendig lernen und einer Expertenjury vorführen. Außerdem werden sie auf ihre Geschicklichkeit, Geschwindigkeit und Koordination bewertet. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.