Album-Release im Livestream Helene Fischer stellt sich den Fragen ihrer Fans

Helene Fischer im Livestream auf ihrem YouTube-Channel Screenshot vom 14.10.2021

Helene Fischer am Donnerstagabend (14. Oktober) im Livestream auf ihrem YouTube-Channel

Helene Fischer könnte nicht glücklicher sein. Sie bringt mit „Im Rausch der Sinne“ ihr neues Album auf den Markt. Das feierte die Sängerin mit ihren Fans in einem Livestream.

Mainz. Endlich! Fans von Helene Fischer (37) bekommen wieder etwas auf die Ohren. Am Freitag (15. Oktober) erscheint das neue Album der Schlagersängerin. Im Livestream auf Helenes offiziellem YouTube-Kanal konnte Fans ihrer Heldin beim Release am Donnerstagabend (14. Oktober) ganz nah sein.

„Habt ihr Lust am Donnerstag gemeinsam in mein Album-Release reinzufeiern?“, hieß es auf Helene Fischers Seite. Und die Fans hatten Lust. 

Schon vor dem Start überschlugen sich die Nachrichten im Chat. Herzchen-Emojis - soweit das Auge reichte. Glückwünsche zur Schwangerschaft und immer wieder die Frage: „Helene! Wo bleibst du? Kann es kaum erwarten.“ Mit etwas Verspätung ging es dann los. Helene Fischer, mit einem weiten weißen Pulli über einem beige-gemusterten Rock und heißen braunen Overknee-Lederstiefeln, strahlte glücklich.

Helene Fischer tritt während der Aufzeichnung der Helene-Fischer-Show in der Messehalle 6 auf. ARCHIV - 14.12.2019, Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf:

Helene Fischer bringt ein neues Album auf den Markt. Das Archivbild stammt vom 14. Dezember 2019 in Düsseldorf:

„Ich hab mir gerade noch eine Laufmasche gezogen“, schmunzelte die Sängerin und beantwortete die Fragen von Moderatorin Janin Ullmann  (39) und den Fans. Die waren zwar persönlich, doch Privates wurde nur am Rande thematisiert. Denn die Sängerin trennt Beruf und Privatleben. „Es ist kein einfaches Thema für mich. Es ist eigentlich ein bisschen absurd für mich“, meinte Helene Fischer zur Frage, was sie über die vielen Schlagzeilen denke. Über ihre Schwangerschaft verlor Fischer kein Wort.

Fischer wolle vielmehr auf ihre Arbeit blicken. Denn das neue Album, so bestätigte Helene Fischer, sei sehr persönlich. Einer, der auf jeden Fall schon ganz gespannt darauf ist, ist kein geringerer als Superstar Robbie Williams (47). Der 47-Jährige hatte, ebenso wie einige Fans, eine Botschaft für Helene Fischer hinterlassen.

Helene Fischer plant Tour für 2023

Die Veröffentlichung mache sie rundum glücklich. „Besser kann es nicht laufen.“ Und gute Kunde hatte sie auch für die Fans parat. „Ich werde mich nächstes Jahr auf jeden Fall intensiv vorbereiten“, kündigte sie an, im Jahr 2023 wieder auf Tour gehen zu wollen. Wenn alles so klappt, wie sie sich das vorstellt, sollen die Tourdaten schon bald bekannt gegeben werden.

Helene Fischer: ZDF zeigt am 16. 10.2021 Musikfilm „Im Rausch der Sinne“

Wer nach dem Livestream, in dem erste Songs aus dem Album vorgestellt wurden, noch immer nicht genug von Helene Fischer bekommen hat, sollte sich einen Termin ganz besonders vormerken: Das ZDF zeigt einen exklusiven Musikfilm über die Sängerin Helene Fischer. „Im Rausch der Sinne“, am Samstag  (16. Oktober) ab 21.45 Uhr.

Es  sei „eine 60-minütige Reise durch das neue Album und die Seele der Künstlerin“, kündigte der Mainzer Sender an. Regie bei dem Konzertfilm führte der britische Regisseur Russell Thomas. Durch den Film mit persönlichen Backstage-Stories führt die Künstlerin selbst. In der ZDFmediathek steht „Im Rausch der Sinne“ ab der Ausstrahlung 30 Tage lang zur Verfügung.

Helene Fischer: Show mit Stefan Raab auf Sat.1 am 12.11.2021

Damit nicht genug. Am 12. November gibt es noch mehr von Helene zu sehen. Der Privatsender Sat.1 zeigt um 20.15 Uhr ein ungewöhnliches Konzert mit dem Schlagerstar. Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 kündigte an: „In der Show „Helene Fischer – Ein Abend im Rausch“ verzaubert Europas erfolgreichster Popstar in der intimen Atmosphäre eines Theaters die Menschen vor dem TV mit ihrer Musik.“

Stefan Raab gestalte als musikalischer Leiter die Performance der Songs ihres neuen Albums „Rausch“ zusammen mit Fischer. Auf der Bühne werde sie von einer Band begleitet und es gebe einzigartige Versionen ihrer Songs. Von dem Privatsender hieß es zudem, dass Fischer in der Show im Gespräch mit Moderator Steven Gätjen auch „ungewöhnliche Einblicke in ihr Leben und ihre Karriere“ gebe - und zählte diese Fragen auf: „Welche Bedeutung haben die einzelnen Songs für die Sängerin? Was macht „Rausch“ zu ihrem wohl persönlichsten Album?“

Am 18. November folgt dann ProSieben mit einer Wiederholung direkt im Anschluss an die Musikcastingshow „The Voice of Germany“. Die Helene-Fischer-Sendung wird nach Senderangaben vorab aufgezeichnet. (susa mit dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.