WM-Blamage perfekt Vorrunden-Aus für DFB-Auswahl: Spanien stürzt Deutschland ins Verderben

Sarah Engels Sängerin besorgt um ihre Gesundheit: „Werde kürzer treten müssen“

Musikerin Sarah Engels (hier zu sehen am 18. November 2021) sorgt sich um ihr Wohlbefinden.

Musikerin Sarah Engels (hier zu sehen am 18. November 2021) sorgt sich um ihr Wohlbefinden. 

Besorgniserregende Neuigkeiten von Sarah Engels: Die Musikerin hat momentan große Angst um ihr Wohlbefinden – der Grund sind ihre Blutzuckerwerte. 

Sie ist eine echte Sportskanone! Beim Thema Fitness kennt Sarah Engels (29) keine Ausreden: Selbst als sie bereits hochschwanger mit Töchterchen Solea (9 Monate) war, zeigte sich die Sängerin regelmäßig im Fitnessstudio – und das sogar noch einen Tag vor der Geburt!

Auch sonst spielt das Thema Gesundheit im Leben von Sarah Engels eine wichtige Rolle, vor allem bei ihrer Ernährung. Um zukünftig noch besser auf ihre Gesundheit achten zu können, hat sich die ehemalige DSDS-Kandidatin etwas einfallen lassen.

Sarah Engels hat Angst um ihre Gesundheit

Vor Kurzem hat sich Sarah Engels einen kleinen Sensor in den Arm setzen lassen. Bis zu 1.400 Mal am Tag misst dieser Sensor mittels einer dünnen Nadel die Blutzuckerwerte der Musikerin und schickt die Daten an ihr Smartphone. 

Alles zum Thema Sarah Engels

Am Montag (29. August) meldet sich Sarah Engels dann plötzlich auf Instagram mit besorgniserregenden Neuigkeiten bei ihren Fans: Denn die ersten Messungen haben ergeben, dass ihr Blutzuckerspiegel viel zu niedrig ist! Was könnte dahinter stecken?

Beginnen wir der Reihe nach. Am Montag teilt Sarah Engels zunächst folgenden Text in ihrer Instagram-Story: „Ich kontrolliere meinen Blutzuckerspiegel ja bereits seit letzten Freitag. Er ist, wie man sehen kann, richtig im Keller und das macht mir ein wenig Angst“, so die Sängerin.

Kurz darauf meldet sich erneut bei ihren Fans zu Wort: Sie habe angefangen, sich über das Thema im Internet zu informieren, was sie als „größten Fehler“ bezeichnet. Stattdessen wolle sie nun erstmal ihren Personal-Trainer aufsuchen.

Sarah Engels: Niedrige Blutzuckerwerte machen ihr Sorgen

Dort angekommen, berichtet Sarah Engels weiter: Der Personal-Trainer habe ihr zumindest schon mal ein „wenig die Angst“ nehmen können. Die Sängerin erzählt: „Mit einer passenden Ernährung versuchen wir das Ganze erstmal was zu optimieren.“

Die Ursache für ihre niedrigen Blutzuckerwerte sei aber nicht gefunden worden. Trotzdem zeigt sich Sarah Engels nach dem Gespräch erleichtert: „Ich bin auf jeden Fall erstmal guter Dinge, dass es nichts Schlimmes ist.“

Sarah Engels rätselt weiter – Fans mit wichtigem Hinweis

Der nächste Hinweis kommt dann direkt von ihren Fans. In einer weiteren Instagram-Story erzählt Sarah Engels: „Habe super viele Nachrichten von euch bekommen, dass es auch mit den Hormonen zusammenhängen könnte und mit dem Stillen.“

Für Sarah Engels klingt das offenbar plausibel. Sie sagt: „Ich glaube tatsächlich auch, dass es vom Stillen kommen könnte, weil der Körper viel Energie verbraucht, was natürlich auch bedeuten würde, dass ich wahrscheinlich dann aufhören muss zu stillen. Das würde mich sehr, sehr traurig machen.“

Die Suche nach der Ursache für ihren niedrigen Blutzuckerspiegel geht also weiter. Sarah Engels zieht folgendes Zwischenfazit: „Werde wohl die nächsten zwei Wochen etwas kürzer treten müssen, was den Sport angeht. (...) Wer mich kennt, weiß: Das wird mir schwer fallen.“

Trotzdem bleibt sie optimistisch: Sie wolle die ganze Sache rund um ihren Blutzuckerspiegel nun aufarbeiten und hoffe, danach „richtig gut durchstarten zu können“. Und zwar „mit einem gesunden, ausgewogenen Ernährungsplan und meinem alles geliebten Sport.“ (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.