Calli verrät Anruf beim XXL-Manager: Was Werner Hansch ihm nach seinem Sieg sagte

Neuer Inhalt

Reiner Calmund überraschte seinen langjährigen Freund Werner Hansch im „Promi Big Brother“-Container an seinem Geburtstag. Unser Foto vom 16. August 2020 zeigt Reiner Werner Hansch und Reiner Calmund.

Köln – Es war wohl einer der emotionalsten „Promi Big Brother“ 2020-Momente überhaupt.

Reiner Calmund (71), Ex-Manager und Kultfigur des deutschen Fernsehens, besuchte seinen langjährigen Freund Werner Hansch (82) im Container, um mit ihm anlässlich seines Geburtstages (16. August) anzustoßen.

Der von seinen Emotionen überwältigte Werner, der zuvor der ganzen Welt seine Spielsucht gestand, traute seinen Augen nicht. Es sollte ein Abend folgen, der beiden wohl für immer in Erinnerung bleiben wird.

Reiner Calmund: Der Ex-Manager überraschte seinen Freund

Als Werner das Hexenhäuschen betrat, in dem das Dinner für zwei stattfinden sollte, sah er Calli.

Im Eifer des Gefechts und überwältigt von seiner Freude, war der Ex-Kommentator schon im Inbegriff sich um Callis Hals zu werfen, als ihn dieser lachend an die Corona-Abstandsregeln erinnert.

„Du darfst nicht zu mir kommen, Corona! Da ist die Glassscheibe. Aber trotzdem Happy Birthday und das kommt von ganzem Herzen. Ich wünsche dir viel Gesundheit. Dass du hier so fit auftrittst ist schon gigantisch“, sagte der 71-Jährige. (Siehe Video oben)

Neuer Inhalt

Reiner Calmund überraschte seinen langjährigen Freund Werner Hansch im „Promi Big Brother“-Container an seinem Geburtstag. Unser Foto vom 16. August 2020 zeigt Reiner Werner Hansch und Reiner Calmund.

Dann brachen bei Werner sämtliche Dämme. „Das weiß ich doch bei dir. Calli, ich bin so krank geworden, du hast es doch mitbekommen. Ich kann es nicht fassen“, antworte Werner unter Tränen.

Calli, war schon immer für seine klaren Worten bekannt, das bekam auch sein Freund Werner direkt zu spüren: „Weißt du was wir jetzt machen? Du kommst hier aus dem Scheiß-Märchenwald und bekommst nicht genug mangiare (italienisch für „essen“) – ich quatsche, du isst!“

Das taten die beiden auch – und das kühle Blonde zum runterspülen gab es natürlich auch.

Reiner Calmund: Werner Hansch rief ihn nach seinem Sieg an

Werner, der an diesem Abend so richtig viel Kraft zu tanken schien, meldete sich nach dem Finale bei seinem Freund Calli, um diesem für diese unfassbar wertvolle Geste zu danken.

„Werner Hansch hat sich am Samstagmorgen (28. August) nach seinem Sieg bei mir gemeldet und sich für meinen Besuch im Promi-Big-Brother-Haus bedankt. Das habe ich gerne und aus Überzeugung getan. Ich weiß, wie die Spirale bei diesen Suchtproblemen aussieht: Erst machst du Schulden, dann erzählst du Märchen, anschließend verlierst du deine Familie und dann auch noch die Freunde. Nach meinem Abendessen mit Werner Hansch in der Sendung habe ich kein einziges negatives Echo bekommen. Ich werde meinem alten Freund auch weiter mit meinen Kontakten unter die Arme greifen“, erzählte der Ex-Manager EXPRESS.

Reiner Calmund: So möchte er Werner Hansch helfen

Calli ließ seinen Worten direkt Taten folgen: „Von der Firma Eismann werden ihm nun ein Jahr lang Lebensmittel geliefert. Zudem habe ich ihm einige Moderations-Aufträge besorgt. Ich weiß, dass das zunächst nur ein Tropfen auf den heißen Schulden-Stein ist und Werner zudem zwingend professionelle Hilfe braucht. Aber es ist schön zu sehen, dass er mit der Situation und auch dem Big-Brother-Gewinn so verantwortungsvoll umgeht“, sagte der 71-Jährige.

Einen Freund wie Calli zu haben, ist wertvoller, als jeden Jackpot der Welt zu knacken.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.