„Promi Big Brother“ Zoff zwischen Ina und Danny, Finalisten stehen fest 

„Promi Big Brother“ 2021: Ina im Gespräch mit Danny über die Nominierung.

Ina im Gespräch mit Danny über die Nominierung. Ina Aogo musste das Weltall am Donnerstagabend verlassen. 

Kurz vor dem Finale von „Promi Big Brother“ 2021 gibt es Zoff um die Nominierung. Danny Liedtke gab seine Stimme Ina Aogo – enthüllt erst später den wahren Grund. Für Ina und eine weitere Bewohnerin endete derweil die Zeit im Weltall. 

Köln. Er hat es doch nur gut gemeint – angeblich! In beinahe jeder Reality-TV-Show kommt irgendwann der Moment, in dem die Kandidaten begründen müssen, warum sie möchten, dass jemand anderes rausfliegt. 

„Promi Big Brother“ 2021: Danny gibt wahren Grund für Nominierung von Ina zu

Oft ist das mit einem vorherigen Zoff zu erklären – manchmal folgt der Zoff aber auch erst auf die Erklärung. Bei „Promi Big Brother“ (täglich in Sat.1 und auf Joyn) gab Danny Liedtke seine Nominierungsstimme Ina Aogo. In der Live-Show war seine Begründung, dass Ina einen Freund hat. Doch der wahre Grund scheint ein anderer zu sein und liegt schon mehrere Tage zurück. Und den erfahren die Zuschauer in der Show am Donnerstagabend (26. August).

Denn einige Tage vor der Nominierung hatte Ina Aogo einen kleinen mentalen Durchhänger. Danny Liedtke, der bereits als Finalist von „Promi Big Brother“ 2021 feststeht, nun zu Ina: „Du hattest doch gesagt, du hast keinen Bock mehr und so. Das ist bei mir hängen geblieben!”

Für Ina nicht nachvollziehbar – weil längst vergessen. „Immer wieder fängst du an die alten Sachen rauszuholen. Immer wieder alles aufwühlen und ich werde in dieses dumme Licht gerückt. Ich frage mich, warum macht er das – immer alte Wunden aufreißen?“, so die Frau von Ex-Nationalkicker Dennis Aogo.

„Promi Big Brother“ 2021: Das sind die Finalisten 

Sie schimpft: „Das regt mich mega auf. Das ist zu viel für mich! Das ist doch alles nicht mehr nötig. Aber nach den ganzen Nominierungen, es tut mir körperlich weh, habe ich mir vorgenommen, diesen ganzen Druck rauszunehmen und zu entspannen. Aus Selbstschutz. Mein Körper ist mir wichtiger als der Gewinn! Ich brauche die Energie, wenn ich hier raus, bin für meine Kinder!” 

Lange muss sie auf das Wiedersehen nicht mehr warten. Denn am Donnerstagabend (26. August) musste sie das Haus dann verlassen, das entschied das Zuschauer-Voting. Doch sie war nicht die Einzige, auch Marie Lang musste Abschied von ihren Mitbewohnern nehmen. Somit stehen am Freitagabend Danny Liedtke, Melanie Müller, Papis Loveday und Uwe Abel im großen Finale von „Promi Big Brother“ 2021. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.