Polizei fahndet Verurteilter Bandidos-Rocker flieht aus Gefängnis in Euskirchen

„Promi Big Brother“ Catrin stellt Walentina vor Gruppe bloß – die flippt aus: „A***loch ist A***loch“

Walentina nimmt Catrins Entschuldigng nicht an.

Ein harmloses „Promi Big Brother“-Spiel ließ die Emotionen von Walentina Doronina in der Folge vom Dienstagabend (29. November 2022) überkochen. 

In der „Promi Big Brother“-Folge vom Dienstagabend (29. November 2022) mussten sich die Bewohnerinnen und Bewohner gegenseitig nachahmen. Ein Imitations-Versuch sorgte für mächtig dicke Luft. 

Ein harmloses Spiel hat die Emotionen überkochen lassen. Mal wieder! Die Bewohner und Bewohnerinnen der „Promi Big Brother“-WG bekamen in der Folge vom Dienstagabend (29. November 2022) eine ganz besondere Aufgabe gestellt. Sie sollten sich gegenseitig nachahmen.

Imitationen? Die dürften Parodist Jörg Knör doch eigentlich locker von der Hand gehen. Sollte man jedenfalls meinen. Es war allerdings nicht die Parodie des 63-Jährigen, die in der Garage alle Blicke auf sich zog. Es war die von „Goodbye Deutschland“-Auswanderin Catrin Heyne. Denn die 38-Jährige schlüpfte in die Rolle der Walentina Doronina. Und das kam vor allem beim Reality-Sternchen nicht besonders gut an. 

Catrin Heyne mimt Walentina Doronina – „wollte einfach mal gucken, wie ich als A***loch wirke“

Walentina Doronina, die schon an Reality-Formaten wie „Ex on the Beach“ und „Are You The One?“ teilnahm, war seit dem Startschuss der zehnten Staffel (18. November 2022) eigentlich immer dort zu finden, wo sich lautstark gezofft wurde. 

Die Blondine ging mehrfach wie eine Furie auf Parfüm-Influencer Jeremy Fragrance los, der in der Folge vom 24. November freiwillig die Reißleine zog und das Haus verließ.

Mit ihrer Imitation von Walentina sorgt Catrin Heyne (im Bild) für Erheiterung in der Garage.

Mit ihrer Imitation von Walentina sorgt Catrin Heyne (im Bild) für Erheiterung in der „Promi Big Brother“-Garage.

„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Catrin Heyne, die als Nachrückerin ins Haus kam, schien den bisherigen „Promi Big Brother“-Auftritt der Blondine genaustens einstudiert zu haben. Die 38-Jährige wusste jedenfalls genau, wie sie ihre Walentina auf die Bühne zu bringen hatte.

Catrin Heyne stolzierte bockig durch die Garage: „Juckt mich einfach nicht, ist mir alles scheißegal. Das fuckt mich alles ab. Ich explodiere gerade, wenn ich mir diese Scheiße hier angucke. Aber egal, ich bin eh die Geilste. Es läuft bei mir“, rief sie während ihrer Performance, die ihr erkennbar Freude bereitete.  

„In deiner Haut habe ich mich wohlgefühlt, weil ich einfach mal gucken wollte, wie ich als A***loch wirke“, platzte es plötzlich aus Catrin Heyne heraus. Und das kam bei Walentina Doronina überhaupt nicht gut an. Die Blondine weigerte sich im Anschluss, Catrin Heyne zu imitieren. 

Walentina Doronina reagiert nach Catrin Heynes Auftritt bockig

Vor allem ein Begriff ließ Walentina nach Catrin Heynes Auftritt vor Wut kochen: „Ein A***loch ist für mich ein A***loch gegenüber der Gruppe.“

Catrin Heyne versuchte im Anschluss die Wogen etwas zu glätten. Allerdings vergeblich. „Du hast das wirklich komplett in den falschen Hals gekriegt. Das ist überhaupt nicht böse gemeint. Ich kann dich ja nur so nachmachen, wie ich dich hier wahrnehme“, versuchte sich die Auswanderin zu erklären. 


*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Walentina Doronina wollte von all dem aber längst nichts mehr wissen. „Ich mache diese B*tch nicht mehr berühmt“, polterte Walentina, die im Gespräch mit Ex-„Prince Charming“-Kandidat Sam Dylan zum verbalen Rundumschlag ausholte. „Hast du nicht gesehen, wie kaputt ihre Haare sind? Die Extensions sind total schlecht“, lästerte Walentina (Sat.1 zeigte die ganze Szene nicht im TV).

Auch, dass Catrin Heyne angeblich schon mal für den Pin-Up-Kalender Model stand, erschien Walentina kaum vorstellbar. „Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Was man so alles macht für Aufmerksamkeit!“ (cw) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.