„Princess Charming“ Kandidatinnen gehen untereinander auf Tuchfühlung

Princess_Charming_Kuscheln_01062021

Die Kandidatinnen der TVNOW-Sendung „Princess Charming“ gehen untereinander auf Tuchfühlung. Nachts wird in der Villa der Frauen viel gekuschelt.

Köln – Achterbahnfahrt der Gefühle – und das bereits in der zweiten Folge von „Princess Charming“. Während die ersten Kandidatinnen Schmetterlinge verspüren und diese auf Dates fliegen lassen können, lernen die anderen sich untereinander näher kennen. Dabei schrecken sie vor keinem Gesprächsthema zurück.

  • „Princess Charming“ Irina Schlauch (30) lädt zu ersten Dates
  • Die Kandidatinnen lernen sich auch untereinander näher kennen
  • Eifersucht beginnt sich abzuzeichnen

„Wie funktioniert Sex zwischen Frauen? Es ist alles, was man sich auch bei heterosexuellem Sex vorstellen kann, einfach nur mit dem Unterschied, dass es kein männliches Geschlechtsteil gibt.“, fasst Britta (26) zusammen. Die Kandidatinnen tauschen sich über ihre Vorlieben und Abneigungen aus. Schnell stellen sie fest: Geschmäcker sind verschieden. Während Bondage bei einigen sehr beliebt ist, trauen sich andere diese Richtung überhaupt nicht zu.

„Princess Charming“: Irina bittet fünf Kandidatinnen zum Date

Auf das erste Date lädt „Princess Charming“ (neue Folgen immer dienstags auf TVNOW) Irina gleich fünf Frauen ein. Elsa (22), Anja (30), Miri (27), Sarina (27) und Britta sind die glücklichen.

Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, kochen die Frauen gemeinsam mediterrane Gerichte und essen im Anschluss zusammen. Schnell wird klar, dass besonders Flirten ganz groß auf der Speisekarte steht.

Jede der Kandidatinnen versucht mit ihrer ganz eigenen Taktik die „Princess“ für sich zu gewinnen. Sei es nun Unterstützung beim Kochen oder intensiver Blickkontakt, es werden alle Register gezogen.

Irina genießt das Date sichtlich, im Anschluss erzählt sie: „Positive Vibes kamen tatsächlich von allen fünf“. Und sie schafft es auf jeden Fall bei allen einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, bei Britta melden sich bereits ein paar Schmetterlinge.

„Princess Charming“: Kandidatinnen bändeln untereinander an

Auch untereinander scheinen die Kandidatinnen anzubandeln. Besonders Saskia (25) und Bine (33) zeigen Interesse aneinander. „Bine ist auch eine sehr schöne Frau. Entspricht auch tatsächlich so meiner Vorstellung von einer Traumfrau“, gesteht Saskia im Einzelinterview. Auch Bine spürt die Verbindung: „Auf jeden Fall ist Interesse da, das können wir glaube ich beide nicht leugnen“.

Princess_Charming_Kandidatinnen_01062021

Hat sie hier schon nur Augen für Saskia? „Princess Charming“- Kandidatin Bine (r.) mit Miri und Sarina am Pool.

Das fällt auch den anderen auf. „Saskia und Bine sind so ein bisschen am Turteln und jetzt haben die halt echt sehr viel Kontakt miteinander und ja ich sehe das so ein bisschen in den Augen“, fasst Iry (27) die Situation zusammen.
Haben die beiden die Princess bereits vergessen?

„Princess Charming“: Kampfansage von Elsa

Kurz nach dem Gruppendate wird Kandidatin Jana (26) auf ein Einzeldate eingeladen. Die übrigen Kandidatinnen mutmaßen direkt: Kommt es nach so kurzer Zeit bereits zum ersten Kuss?
Doch ihre Sorge ist unbegründet. Irina und Jana verstehen sich zwar sehr gut und Jana kann viele Pluspunkte bei der Princess sammeln, zu einem Kuss kommt es dennoch nicht.
Doch: Was nicht ist kann ja noch werden.

Am Abend reißen sich alle um „Princess Charming“ Irina Schlauch. Die Kandidatinnen suchen jede Chance, um sich die „Princess“ für ein Gespräch zu sichern und schrecken dabei auch vor Unterbrechungen nicht zurück.  Da bleiben auch ein paar auf der Strecke. Für die erste Kampfansage sorgt Elsa. „Ich steh euch hier bald allen im Weg“, eröffnet sie während einer Gesprächsrunde.

„Princess Charming“: Diese Kandidatinnen müssen gehen

Gegen Ende des Abends muss „Princess Charming“ Irina eine schwere Entscheidung treffen. Wer muss die Villa verlassen und wer darf seine Kette behalten. Als erstes entscheidet sie sich gegen Lia (30). „Ich hätte es wirklich nicht erwartet“, sagt sie später unter Tränen. Der Abschied geht ihr sichtlich nahe, sie fühlt sich verletzt und zurückgewiesen.

Sandra (31) muss die Villa ebenfalls verlassen, Irina habe es einfach nicht geschafft in der kurzen Zeit eine Verbindung mit ihr aufzubauen. Auch sie geht unter Tränen.

Nun bleiben nur noch 16 Kandidatinnen bei „Princess Charming“ übrig, die um Irinas Herz kämpfen.

Die Vorschau auf die kommende Folge verspricht bereits einiges. Es kommt zu Dramen und Küssen bei „Princess Charming“.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.