„Pretty in Plüsch” Jetzt ist klar, welcher Mega-Schlagerstar hinter Puppe Harry steckt

Pretty_in_Pluesch_Mareile

Mareile Höppner und ihr Plüsch-Partner Harry Love mussten die Show verlassen.

Köln – Am Freitagabend ging es bei „Pretty in Plüsch” (SAT.1, 20.15 Uhr) munter in die zweite Runde – und das nächste Puppen-Promi-Duo musste die Show verlassen. Diesmal traf es Moderatorin Mareile Höppner (43) und ihren Plüsch-Partner Harry Love.

Drews_Auftritt

Schlagerstar Jürgen Drews steckte hinter der Stimme von der Puppe Harry Love.

Am Ende der Live-Show wurde erneut enthüllt, wer der Puppen die Gesangstimme lieh. Hinter Harry steckte niemand Geringeres als Schlager-Star Jürgen Drews (75). „Ich war seit langem mal wieder richtig nervös”, erklärte er nach der Aufdeckung. „Und ich mach das schon so lange.”

Vergangene Woche hatten die Zuschauer bereits Comedian Ingolf Lück (62) und seine Puppen-Partnerin Francesca de Rossi nach Hause geschickt. Ex-Spice Girl Melanie C lieh der Puppe ihre Stimme.

Krüger

Hardy Krüger Jr. muss „Pretty in Plüsch” wegen einer Verletzung vorzeitig verlassen.

„Pretty in Plüsch“: Hardy Krüger Jr. muss vorzeitig abbrechen

Dieses Mal mussten Jury und Zuschauer allerdings auf einen Kandidaten verzichten. Wie der Sender vor Ausstrahlung der zweiten Live-Show mitteilte, musste Hardy Krüger Jr. (52) aufgrund einer Verletzung leider passen und wird kurzerhand von Jimi Blue Ochsenknecht (28) ersetzt. 

Der Schauspieler war nun neuer Duett-Partner von Plüsch-Maki Polly. Und beide hauten mit „Big In Japan” von Alphaville an dem Abend ordentlich einen raus.

Ochsenknecht_Polly_Sat_1

Sangen „Big In Japan” von Alphaville: Jimi Blue Ochsenknecht und Polly.

Gleich zu Beginn der Live-Show erklärte Krüger via Videotelefon, was passiert war: Er sei in der Generalprobe gestürzt und habe sich einen Meniskusriss zugezogen, der operiert werden musste. Autsch.

Bei „Pretty in Plüsch” scheint der Wurm drin zu sein: Bereits vor der ersten Live-Show war auch Janine Kunze gestürzt, war mit blauen Flecken an den Armen dennoch aufgetreten.

Partnertausch bei „Pretty in Plüsch“: Jimi Ochsenknecht springt für Hardy ein

Mareile Höppner, Janine Kunze (46), Jessica Paszka (30), Massimo Sinató (39) und Nachrücker Jimi Blue Ochsenknecht hatten mit ihrer Performance erneut alle verzaubert.

Jury_Pretty_in_Pluesch

Sie bewerteten die Auftritte bei „Pretty in Plüsch”: Sänger Oli.P (von links) nahm Platz als Gastjuror neben Sarah Lombardi und Hans Sigl.

In der zweiten Ausgabe nahm Sänger Oli.P (42) Platz als Gastjuror neben Sarah Lombardi (28) und Hans Sigl (51). (cf/mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.