Peer Kusmagk und Janni Hönscheid Drittes Kind heißt wie weltberühmter Zauberer

Peer Kusmagk, Moderator, und seine Frau Janni Hönscheid stehen nach der Livesendung der Sat.1-Show "Dancing on Ice" auf dem Eis.

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid (hier im November 2019 bei „Dancing on Ice“) sind zum dritten Mal Eltern geworden. 

Janni Hönscheid und Peer Kusmagk sind zum dritten Mal Eltern geworden. Nach Sohn Emil-Ocean und Tochter Yoko kam am 2. Sepember 2021 ihr Sohn Merlin zur Welt. 

Potsdam. Dieser kleine wird ihnen jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht zaubern! Janni Hönscheid (31) und Peer Kusmagk (46) sind zum dritten Mal Eltern geworden. Ihr Sohn kam bereits am 2. September 2021 zur Welt und ist nach Emil-Ocean (4) und Tochter Yoko (2) das dritte gemeinsame Kind des Paares.

„Er war das Puzzleteil, das noch gefehlt hat. Zu fünft ist unsere Familie komplett“, sagte Kusmagk dem Magazin „Bunte“. Die Großfamilie hat sich für sechs Wochen ins Wochenbett zurückgezogen. Hönscheid: „Das genießen wir sehr – diese intensive Zeit mit einem Neugeborenen kommt nie wieder.“

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid: Drittes Kind heißt wie weltberühmter Zauberer

Benannt hat das Paar seinen Familienzuwachs nach einem weltberühmten Zauberer: Merlin. Der Name geht auf eine mystische Sagengestalt aus dem 8. Jahrhundert zurück. Vor allem in der Sage um König Artus spielt der Magier als dessen Erzieher eine große Rolle. 

Über die Geburt sagte Hönscheid: „Schnell und turbulent! Ich war gut vorbereitet, hatte mich mit Hypnoseprogrammen beschäftigt. Aber als es dann um 2 Uhr nachts losging, hat es mich überrollt wie eine Urkraft. Du hast keine Chance, ein Programm abzuspulen. Vor allem habe ich den Anspruch, es ohne Schmerzmittel zu schaffen.“

Schauspieler und Moderator Peer Kusmagk und die frühere Weltklasse-Surferin Janni Hönscheid sind bereits seit 2016 ein Paar. Kennengelernt hatten sie sich in der RTL-Datingshow „Adam sucht Eva – Promis im Paradies“. Dafür schickte der Privatsender mehrere prominente auf eine einsame Insel – wo sie sich ganz nackt begegneten. 

Peer Kusmagk will anderen das Glücklichsein beibringen

Zuletzt hatte die Familie mehrere Monate in Costa Rica gelebt, für die Geburt ihres dritten Kindes kamen Peer und Janni zurück nach Deutschland. Kusmagk, der selbst lange Zeit unter Alkohol-Sucht litt, möchte mit seinen Erfahrungen nun anderen helfen.

Alles zum Thema Sat.1
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Vanessa Blumhagen genießt im Bikini die Sonne – „Tolle Aussicht“
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Vanessa Blumhagen macht Fans mit Kuss-Foto neidisch
  • „Frühstücksfernsehen“ Unterwäsche-Geheimnis von Moderatorin gelüftet
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Vanessa Blumhagen schwärmt auf Instagram von „richtigen Kerlen“
  • „Das perfekte Dinner“ Vox bekommt Konkurrenz von Sat.1 – was die neue Kochshow verspricht
  • Lenny Pojarov „Shopping Queen“-Siegerin aus Köln sitzt in Jury von neuer Sat.1-Show
  • Ikke Hüftgold Ungewöhnliches Trio: Plötzlich singt Schlagersänger mit Podcast-Stars am Ballermann
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Alina Merkau ganz persönlich: „Angst, nicht gemocht zu werden“
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Vanessa Blumhagen in großer Sorge – „leider sehr krank“
  • „Frühstücksfernsehen“ Sat.1-Moderatorin Marlene Lufen will Kollegen „in die Hose sprühen“

Der46-Jährige: „Ich habe zusammen mit Neurologen ein Online-Coaching-Programm entwickelt, das „Ab heute happy“ heißt. Es geht darum, Glücklichsein zu deiner neuen Gewohnheit zu machen. Das bedeutet, alte, schlechte Gewohnheiten durch neue zu ersetzen. Es fußt auf 3 Säulen: Achtsamkeit, Dankbarkeit, Selbstbewusstsein.“ (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.