+++ EILMELDUNG +++ „Über 17 Jahre ein Teil des Teams“ Schock für den FC Bayern: Reha-Trainer Thomas Wilhelmi (†57) ist tot

+++ EILMELDUNG +++ „Über 17 Jahre ein Teil des Teams“ Schock für den FC Bayern: Reha-Trainer Thomas Wilhelmi (†57) ist tot

Titty, Micky und...?Micaela Schäfer plant dritte Brust – einen Namen hat sie schon

Micaela Schäfer Brüste

Köln – Micaela Schäfer ist für ihre vielen und vor allem kuriosen Schönheitsoperationen bekannt.

Ein durch Chirurgenhand geschaffenes Sixpack, ein vergrößerter Hintern mit Eigenfett-Aufspritzung oder Nippel in Herzchenform (hier mehr dazu). Es gibt fast nichts, was die Nacktschnecke noch nicht an sich verändert hat.

Schäfer: „Meine das todernst“

Ihr neuster Plan: Eine dritte Brust! Mit ihrem Schönheits-Chirurgen hat die Nacktschnecke bereits über das Vorhaben gesprochen und sich sein Go eingeholt. Eine Idee für einen Namen hat das Nacktmodel auch schon.

Alles zum Thema Micaela Schäfer

Gegenüber „Promiflash“ erklärt die 34-Jährige zu den Namen ihrer Brüste: „Na, ich sage manchmal Titty und Micky und vielleicht ist das dann Vicky, mal gucken.“ 

Lesen Sie hier: Micaela Schäfer bringt ein Buch raus – und davon handelt's.

Scheint als wäre sie noch offen für weitere Vorschläge. Der Plan, die OP durchzuführen stehe dagegen fest: „Mir gefällt es und das meine ich wirklich todernst. Und wenn es keine Risiken gibt – keine schwerwiegenden – werde ich den Versuch auch starten“, so Schäfer.

Kurioses Vorhaben

In einem Interview mit dem Radiosender „98.8 Kiss FM“ überraschte die 33-Jährige damals mit ihren neuen Beauty-OP-Plänen.

„Ich habe mir überlegt, herzförmige oder sternenförmige Implantate bald mal reinzumachen. Oder aber eine dritte Brust“, erklärte Micaela.

Micaela Schäfer sieht in diesem Vorhaben einen guten Grund: „Was doppelt gut aussieht, kann vielleicht auch dreifach gut aussehen!“