„Let's Dance Tour 2021“ Motsi Mabuse fehlt – so reagieren Fans auf Ersatz-Jurorin

„Let's Dance Tour 2021“-Jurorin Motsi Mabuse, auf dem Foto am 15. Mai während der RTL-Tanz-Show „Let's Dance“ auf der Bühne zu sehen, wird zweitweise durch Profitänzerin Isabel Edvardsson ersetzt.

„Let's Dance Tour 2021“-Jurorin Motsi Mabuse, hier am 15. Mai während der RTL-Tanz-Show „Let's Dance“, wird zweitweise durch Profitänzerin Isabel Edvardsson ersetzt.

Köln. Die „Let's Dance Tour 2021“ ohne Motsi Mabuse (40)? Was für viele Zuschauer unvorstellbar erscheint, ist nun zur Realität geworden: Die beliebte Jurorin wird bei einigen Terminen des Live-Events der RTL-Tanzshow nicht dabei sein. Das bestätigte auch der Veranstalter „Semmel Concerts” auf EXPRESS-Nachfrage. Allerdings dürfen sich die Fans auf eine würdige Ersatz-Jurorin freuen.

Nach dem TV-Finale ist vor der Live-Tour: Ende Mai wurde im Finale von „Let's Dance” mit Rúrik Gíslason (33) der neue „Dancingstar 2021“ gekürt, er tanzte sich mit Renata Lusin zum Sieg. Im Herbst wird dann weitergetanzt: Ab dem 2. November startet die „Let's Dance”-Tour 2021.

Die im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie verschobene Tour kann – Stand jetzt – endlich nachgeholt werden. Bis zum 28. November touren die Nachwuchs- und Profi-Tänzer durch die Bundesrepublik.

„Let's Dance Tour 2021“: Jurorin Motsi Mabuse nicht bei allen Shows dabei

Alles zum Thema Motsi Mabuse
  • Let's Dance-Show Auch die Jury steht in den Startlöchern
  • „Schlag den Star“ So lief das Duell der Powerfrauen – Moderatorin sorgt mit Alkohol-Spruch für Lacher
  • „Schlag den Star“ „Wenn ich mit dir fertig bin...“: Motsi Mabuse erntet Knallhart-Ansage von Moderatorin
  • „Let's Dance“ Motsi Mabuse kann nichts verheimlichen: Auf Instagram teilt sie seltenes Foto
  • „Let’s Dance“ 2022 René Casselly nutzte Schwäche gnadenlos aus – „hat die Nerven nicht behalten“
  • „Let’s Dance“ 2022 Joachim Llambi kann nicht mehr: „Wir sollten das jetzt lassen“
  • „Let’s Dance“ Motsi Mabuse macht Amira Pocher vor Aus Ansage – „Mach das nicht!“
  • „Let’s Dance“ 2022 RTL-Juror leistet sich blamable Aktion, Victoria Swarovski reagiert sofort
  • Plötzlich haut RTL das Publikum ab  Sendung zeigt es deutlich: „Let’s Dance“ hat ein echtes Problem
  • „Let’s Dance“ 2022 Daniel Hartwich stichelt mit fiesem Spruch gegen RTL-Kollegin

Dann wird es auch ein Wiedersehen mit den Stars der Tanzshow geben: Neben „Dancing Star“-Rúrik Gislason werden etwa auch Finalistin Valentina Pahde (26), die Vorjahres-Siegerin Lili Paul-Roncalli (23) mit Tanzpartner Massimo Sinató (40) sowie Luca Hänni (26), Christina Luft (31) und Tijan Njie (29) mit dabei sein.

Auch die dreiköpfige Jury wird an der Tour teilnehmen: Joachim Llambi, Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse – allerdings werden einige Termine ohne Motsi Mabuse stattfinden müssen.

Der Grund: Wie in den vergangenen Jahren wird sie auch 2021 in der neuen „Strictly Come Dancing”-Staffel zu sehen sein – der britischen BBC-Tanzshow. Während sie auch dort in der Jury sitzt, wird ihre Schwester Otlile Mabuse (30) als Profi mit einem Promi tanzen.

Bereits seit August 2019 bewertet Mabuse auch in der britischen „Let’s Dance”-Ausgabe die Tänze.

Für die Drehaufnahmen im Ausland wird Motsi Mabuse daher bei vier Shows der „Let's Dance Tour“ nicht teilnehmen können:

  • 06. November, Hamburg
  • 13. November, Nürnberg
  • 20. November, Mannheim
  • 27. November, Köln

„Let's Dance Tour 2021“: Profitänzerin Isabel Edvardsson wird Mabuse ersetzen

Für die vier der insgesamt 21 Shows bekommt Motsi aber eine prominente Vertretung: Profitänzerin Isabel Edvardsson wird stattdessen in der Jury sitzen.

Sie tanzt schon seit 2006 in der Show mit – zwei Mal bis auf den ersten Platz: 2006 mit Wayne Carpendale, 2014 mit Alexander Klaws. Dass sie die Tänzer auch neben der Tanzfläche bewerten kann, bewies sie 2011 in der schwedischen Ausgabe von „Let's Dance”, in der sie ebenfalls in der Jury saß.

2022 wird es auch im TV wieder mit „Let's Dance” auf RTL weitergehen. Dann wird sicherlich auch die beliebte altbekannte Jury wieder vollständig sein.

Fans reagieren auf Ersatz-Jurorin Edvardsson mit Begeisterung

Motsi Mabuse zeitweise durch die Profitänzerin Isabel Edvardsson zu ersetzen, entpuppte sich als kluger Schachzug der Verantwortlichen . Für viele Fans der beliebten Tanz-Show ist die hübsche Profitänzern eine absolute Bereicherung. Dementsprechend positiv fiel das Feedback unter der Ankündigung auf Instagram aus.

„Ich fände Sie für die Jury generell sehr geeignet, sehr sympathische Frau. Wäre doch eine gute Idee für die nächste Staffel“, schrieb „i_b_cinnamon“.

„Sehr schade, dass ich Motsi nicht sehen kann, aber ich freue mich sehr Isabel in Mannheim zu sehen“, so „lovingletsdance“.

„Das finde ich toll. Endlich ist Isabel wieder dabei“, kommentierte „lisa_mrkl77“. (mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.