„Let's Dance“ Ex-Kandidatin Evelyn Burdecki zeigt fast alles: „Verdammt sexy“

Evelyn Burdecki (hier 2019 bei „Let's Dance“): Sie lässt die Herzen der Fans höher schlagen - und zeigt sich gern extrem heiß.

Evelyn Burdecki (hier 2019 bei „Let's Dance“): Sie lässt die Herzen der Fans höher schlagen - und zeigt sich gern extrem heiß.

Evelyn Burdecki macht ihre Fans geradezu verrückt. Im ultra-scharfen Badeanzug zeigt sie ihre heißen Kurven.

Bei „Let's Dance“ war Evelyn Burdecki 2019  mit ihrem Profi-Tänzer Evgeny Vinokurov (31) der Hingucker. Es reichte nur zum fünften Platz. Doch darüber ärgert sich die hübsche Düsseldorferin wohl nicht. Denn ihre Fans bewundern sie heute noch immer für ihre erfrischende Art und nicht zuletzt für ihren attraktiven Körper. Von dem zeigte sie kürzlich fast alles...

Grund zur Freude hatten ihre Followerinnen und Follower auf Instagram nun wieder mit einem ganz besonderen Motiv: Dort zeigte sich die 33-Jährige im extrem knappen Badeanzug. Das freizügige Teil in Feuerrot lenkte alle Blicke auf den Reality-TV-Star.

Die 732.000 Instagram-Fans (Stand: Ende April 2022) von Evelyn Burdecki drehen fast durch beim Anblick ihres Idols. Burdecki posiert vorm Spiegel mit ihrem Handy.

Alles zum Thema Social Media
  • FC-Neuzugang legt Frühstart hin Sturm-Hoffnung Tigges schuftet schon für sein Comeback
  • Netiquette von EXPRESS.de Ihre Meinung ist uns wichtig, aber es gibt auch Regeln – was wir nicht dulden
  • Romantik pur beim DFB Flick-Team im Hochzeits-Rausch: Fünf Stars unter der Haube
  • „Viva la Diva“ RTL distanziert sich nach Show-Sieg von Faisal Kawusi – so reagiert der Comedian
  • Wie geht es Jan Ullrich? Ex-Rad-Profi gibt Fans ein Update – Ehemaliger Rivale ist begeistert
  • Liebes-Aus „Prince Charming“-Star Kim Tränka und sein Freund haben sich getrennt
  • Ukraine-Krieg Nord- und Ostsee von Russland besetzt: Diese Deutschland-Karte geht unter die Haut
  • „Junge mit dem großen Herzen“ Superstar richtet rührende Worte an Sohn Cristiano Ronaldo Jr.
  • Instagram Neue Funktion geplant: Eltern bekommen mehr Kontrolle über Profil ihres Kindes – eine Bedingung
  • „Basic Instinct“ Wie Sharon Stone: Star-Influencerin stellt legendäre Unten-ohne-Szene nach

Der Text zum Foto lautet: „Mein Gesicht, wenn ich feststelle, ich hab mich verbrüht und es glüht! Nicht am Osterfeuer, sondern in der Sonne! Ich kann euch sagen, eine Wonne ist das nicht! Zum Glück hatte ich Sonnenschutz 50 im Gesicht! Auf meinen Backen und Schenkeln brennt's, wer kennt’s?“, die Geschäftsfrau hat also ein wenig zu viel Sonne abbekommen.

„Let's Dance“: Ex-Kandidatin Evelyn Burdecki zeigt sich „verdammt sexy“

Was ist auf dem Foto zusehen? Eine Hand hat sie auf die vermeintlich verbrannte Stirn gelegt. Der Betrachter kommt nicht umhin, den extrem tiefen Ausschnitt des Badeanzugs auf dem Selfie zu bemerken. Auch die Höhe des Beinausschnitts ist bemerkenswert - und zeigt, wo die Bräunungslinie endet. Mit dem prallen Dekolleté und den offenen Haaren erinnert Evelyn Burdecki wohl viele an die legendären Rettungsschwimmerinnen der US-Serie „Baywatch“.

In der Kommentarspalte unter dem sexy Beitrag überschlagen sich die Fans mit Komplimenten. Hier eine kleine Auswahl der Meinungen:

  • „Super-schöne heiße Frau.“
  • „Und wenn Du auch bist verbrüht, mein Herz immer für Dich glüht.“
  • „Geiler Badeanzug“
  • „Du bist soooooo verdammt sexy.“
  • „Ich finde dich sehr hübsch.“

Evelyn Burdecki ist ein RTL-Gesicht: Ursprünglich erzielte sie die Aufmerksamkeit der TV-Zuschauer mit ihrer Teilnahme beim Dating-Format „Der Bachelor“ (2017). Sie schied jedoch schon in der ersten Folge aus. Das mit dem Flirten hat offenbar nicht so richtig bei ihr klappen wollen.

Doch das schmälerte den heutigen Erfolg der schönen Blondine nicht. So konnte sie zu Beginn des Jahres 2019 sogar das Dschungelcamp als Siegerin verlassen. Anschließend wurde sie als Jurymitglied der Casting-Show „Das Supertalent“ an der Seite von Dieter Bohlen verpflichtet. (dok)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.