Rosenmontag 2023 Klima, Trump, Putin: Das sind die Persiflage-Wagen für den Kölner Zoch

Laura Maria Rypa Babybauch-Video macht Pietro Lombardi nachdenklich – „Papa ist noch nicht da“

Laura Maria Rypa, hier auf einem Instagram-Selfie vom 6. November 2022, erwartet sehnsüchtig ihr erstes Kind.

Laura Maria Rypa, hier auf einem Instagram-Selfie vom 6. November 2022, erwartet sehnsüchtig ihr erstes Kind.

Pietro Lombardi und seine Liebste Laura sind im absoluten Babyfieber. Wann genau die beiden ihren Nachwuchs erwarten, blieb bislang geheim. Nun gab der werdende Vater einen Hinweis …

„Baby mama’s this your song. Been pregnant for way too long. Now tell the DJ turn it on“, singt eine quietschige Stimme, während sich Laura Maria Rypa (26) tanzend über die Babykugel streichelt. Mit einer TikTok-Challenge sorgte die Influencerin am 9. November für gute Stimmung auf ihrem Instagram-Profil. 

Erst die Schwangerschaft, dann die Verlobung: Bei den zukünftigen Lombardis scheint momentan alles in bester Ordnung. Regelmäßig halten sowohl „Pie“ (30) als auch seine Laura ihre Anhängerinnen und Anhänger auf dem neusten Stand. 

Pietro Lombardi: Freundin Laura zeigt stolz ihren Babybauch

Da dürfen natürlich auch die regelmäßigen Bauch-Updates nicht fehlen. Für ihren Instagram- und TikTok-Kanal hat sich die Blondine am Mittwochnachmittag (9. November 222) deshalb etwas ganz Besonderes überlegt. 

Alles zum Thema Pietro Lombardi

Mit der „Baby Momma Dance“-Challenge tritt Laura dabei in die Fußstapfen von zahlreichen Stars. Während der Ohrwurm-Song läuft, tanzen die schwangeren Mütter durch ihre Wohnzimmer, Straßen oder Häuser – oft begleitet von Familien oder Freunden.

Laura bleibt hingegen alleine, während sie in bequemer Jogginghose und Sport-BH mit den Hüften wippt. Und das aus gutem Grund: Papa Pietro ist momentan nämlich nicht einmal im Lande. Für die kommende Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ musste der Musikliebhaber seine Familie für kurze Zeit verlassen.

Dass ihm dies alles andere als leicht fällt, wird spätestens durch seinen Kommentar deutlich: „Er soll sich noch bissl Zeit lassen. Papa ist noch nicht da“, schreibt der „Lüg mich an“-Interpret. Ob das ein kleiner Hinweis auf den Geburtstermin des Lombardi-Babys ist? 

Wirklich eng sollte es mit seiner Rückreise jedenfalls nicht werden, sind sich auch Lauras Fans sicher. „Da ist noch Luft nach oben, und noch längst nicht fertig gebrütet“, schreibt eine Anhängerin. Eine weitere stimmt zu: „Du hast ja noch ein bisschen!“

Aber auch wenn der errechnete Termin noch in der Ferne liegt: Dass Pietro bei diesem süßen Anblick nachdenklich wird und sich auf die Heimat freut, ist ihm nicht zu verdenken. Allzu lange sollte dies sowieso nicht dauern. Erst vor ein paar Tagen kommentierte er ein Foto seiner Liebsten mit den Worten: „Liebe euch! Bin bald zurück.“ (jxr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.