„Kampf der Realitystars“ Gina-Lisa gesteht Beauty-Fehler – und einer ist raus

Gina-Lisa Lohfink erreicht in einem Boot den Strand

Gina-Lisa Lohfink kommt zum „Kampf der Realitystars“ auf einer thailändischen Insel an.

Gina-Lisa Lohfink ist aktuell in der TV-Show „Kampf der Realitystars“ zu sehen. Besonders auffällig darin: Ihre prallen Lippen. Inzwischen sehen die aber schon wieder anders aus.

Frankfurt am Main. Sie nimmt selten ein Blatt vor den Mund und riskiert eine „dicke Lippe“. Vor der TV-Show „Kampf der Realitystars“ (mittwochs, 20.15 Uhr, RTLZWEI) aber wohl ein bisschen zu sehr – sagt Gina-Lisa Lohfink (34) selbst hinterher.

Die Dreharbeiten für die Show fanden bereits vor einigen Monaten in Thailand statt. Die dicken Lippen von Gina-Lisa Lohfink fielen auch den TV-Zuschauern jetzt direkt auf.

„Kampf der Realitystars“: Gina-Lisa Lohfink mit dicken Lippen

„Ich habe meine Lippen mehr gehabt, tatsächlich. Ich hatte etwas größere Lippen“, sagt die 34-Jährige jetzt auch gegenüber RTL.

Und sie gibt zu: „Ja okay, ich habe übertrieben, na und? Ist doch egal. Für den Moment fand ich das gut. Jetzt im Fernsehen habe ich auch gedacht: Okay, Mist, das war ein bisschen zu viel.“

Ein Geständnis machte auch eine andere Kandidatin von „Kampf der Realitystars“: Narumol sprach über einen Besuch im Puff

Aber Gina-Lisa steht zu ihrer damaligen Entscheidung und sagt: „Ich wollte das schon so.“ Dass sie im Nachhinein dann festgestellt hat, dass es ihr doch nicht optimal gefällt: Kein Drama! „Die Leute müssen sich gar nicht so aufregen. Man kann heutzutage alles, was man macht, auch wieder rückgängig machen“, so Gina-Lisa. Und in Bezug auf ihr Erscheinungsbild sie stellt klar: „Das verändert nichts an meinem Herz und meinem Charakter.“

„Kampf der Realitystars“: Wer ist raus in Folge 2?

Genau damit will die TV-erfahrene 34-Jährige auch in der RTLZWEI-Show „Kampf der Realitystars“ punkten. Dort tritt sie unter anderem gegen Ex-„Bachelor“ Andrej Mangold und „Love Island“-Schönling Tim Kühnel an.

Letzterer kann ihr den Sieg nicht mehr streitig machen – Tim Kühnel flog in Folge 2 von „Kampf der Realitystars“ raus. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.