Helene Fischer Schlagerqueen plaudert über ihren Alltag: „So, wie ihr alle auch“

Helene Fischer gibt auf dem Podium ein Statement zu ihrer Tournee im kommenden Jahr ab.

Schlagersängerin Helene Fischer, hier bei einem Auftritt am 21. September 2022,  hat in einem Interview mit „Willkommen Österreich“ verraten, dass sie sich auch gerne mal ungeschminkt zeigt.

Ungeschminkt auf offener Straße? Auch Schlagerqueen Helene Fischer zeigt sich gerne mal ganz natürlich ...

Spektakuläre Auftritte mit jeder Menge Tanz und Show – so kennt man Helene Fischer. Doch jetzt gesteht die Schlager-Queen: Sie kann auch ganz anders. 

Die Sängerin war zu Gast in der Talkshow „Willkommen Österreich“ (21. September 2022), und eins wollten die beiden Moderatoren Christoph Grissemann (56) und Dirk Stermann (56) sofort wissen: „Wie schafft es eine Helene Fischer, sich unauffällig in der Öffentlichkeit zu bewegen?“

Auch Helene Fischer geht ungeschminkt auf die Straße

Und wer hätte das gedacht? Helene Fischer hat einen ganz einfachen Trick: „Das Beste, was man machen kann, ist sich ganz normal unter die Menschen zu mischen. Also ich sehe dann ja auch nicht aus, wie ich jetzt aussehe. Man malt sich ja auch ganz anders an.“

Alles zum Thema Helene Fischer

Auch die beliebte Schlagersängerin zeigt sich gerne mal normal und natürlich. „Kinder erkennen mich tatsächlich immer ganz gut, die kennen wahrscheinlich das Phänomen mit geschminkt sein und ungeschminkt sein“, verrät die 38-Jährige.

Weiter sagt sie: „Aber die meisten, die mich jetzt geschminkt sehen und dann ungeschminkt, sind dann doch etwas irritiert ... also jetzt nicht negativ. Ich sehe ungeschminkt definitiv jünger und anders aus.“

Und trotz ihres irren Erfolgs bleibt die Schlagersängerin auf dem Boden.  Für sie steht fest: „Ich habe ehrlich gesagt nichts, was mich abheben lässt. Nach wie vor liebe ich meinen Job, den ich mache. Und wenn ich die Bühne verlasse, bin ich so wie ihr alle auch.“

Für das Jahr 2023 sind 70 Helene-Fischer-Konzerte geplant

Aber jetzt freut sich die Sängerin auf ein spektakuläres Jahr 2023 – mit vermutlich jeder Menge Tamtam. Nach zwei Jahren, in denen Helene Fischer eher selten auf einer Bühne stand, stehen nun ganze 70 Konzerte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz an.

Gar nicht so einfach, doch Helene Fischer ist voller Vorfreude: „Das wird eine Aufgabe, der ich mich natürlich gewachsen fühle, aber es wird natürlich wieder ein komplett neuer Lebensabschnitt.“ (kvk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.