Gina-Lisa Lohfink Neuer XXL-Busen und Po à la Kim Kardashian – macht sie sich jetzt für Porno-Portal nackt?

Gina-Lisa Lohfink bei„Kampf der Realitystars“.

Gina-Lisa Lohfink, hier bei „Kampf der Realitystars“ im Juli 2021, hat sich unter das Messer gelegt.

Reality-TV-Star Gina-Lisa Lohfink hat sich einem Beauty-OP-Marathon unterzogen. Will die frühere GNTM-Kandidatin jetzt auf Nackedei-Plattform Onlyfans durchstarten?

Während es bei anderen Menschen ein jugendlicherer Haarschnitt, ein gewagtes Outfit oder ein angesagtes Parfum sein soll, um den neuen Lebensabschnitt einzuläuten, bevorzugt Reality-TV-Star Gina-Lisa Lohfink (35) dann doch eher die harte Tour.

In einer Brüssler Schönheits-Klinik griffen die Ärzte zu Hammer und Meißel, um der Ex-„Kampf der Realitystars“-Teilnehmerin eine Komplett-Erneuerung zu verpassen.

Das Ergebnis: Noch größere Brüste und ein Hintern à la Kim Kardashian (41)! Will die frühere GNTM-Teilnehmerin nun die Porno-Plattform OnlyFans aufmischen?

Alles zum Thema Gina-Lisa Lohfink
  • Sexy im „Playboy” Geheimnis gelüftet! Diese Dschungelcamp-Kandidatin zieht sich aus
  • „Adam sucht Eva“ Gina-Lisa Lohfink verrät, mit wie vielen Männern sie Sex hatte
  • Verlässt er „Adam sucht Eva“? Mega-Zoff zwischen Gina-Lisa und Martin
  • Sex-Talk und heiße Massage Bei „Adam sucht Eva“ geht es langsam richtig zur Sache
  • Styling-Ikonen Youtube-Stars Justus Toussis und Luca Bazzanella checken Köln
  • Schöne Moderatorin SIE ersetzt Esther Sedlaczek bei der Völkerball-Meisterschaft
  • „Adam sucht Eva” Gina-Lisa steht auf Antonino, aber ein Detail schreckt sie extrem ab
  • Promi-Dinner Der „Honey”-Eklat – was den Streit auslöste und wie die Promis reagierten
  • „Adam sucht Eva” Schockierender Bericht: Gina-Lisa hatte Nahtod-Erfahrung
  • Luxus im Dschungelcamp Nicole Mieth verrät, was die Zuschauer nicht zu sehen bekamen

Gina-Lisa Lohfink: Neue Busenfreundschaft mit Katie Price

Während ihres Besuchs in der belgischen Beauty-Klinik vor etwa zwei Wochen habe Gina-Lisa sogar die Bekanntschaft mit It-Girl-Kollegin Katie Price (43) machen dürfen, wie die Blondine im „Bild“-Interview erzählte.

„Als ich dort war, hab ich Katie Price getroffen. Die hat sich dort liften lassen. Wir haben uns beide viel Glück für unsere OPs gewünscht. Ich habe jetzt meinen Traumbusen“, schwärmte Gina, die nun die üppige Körbchengröße 85 F vor sich her schieben muss.

Auch ihr Po wurde von den Ärzten auf den Prüfstand gestellt und runderneuert – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Gina-Lisa hat sich ihr Hinterteil mit einer Art wasserbasiertem Gel voluminöser aufbauen lassen.

Gina-Lisa Lohfink: OnlyFans kein Tabuthema

Nach ihrem Body-Upgrade könne sich Gina-Lisa Lohfink nun auch durchaus vorstellen, die Männerwelt auf der Schmuddel-Plattform OnlyFans um den Finger zu wickeln.

„Ich habe Interesse, OnlyFans zu machen. Das ist mir so durch den Kopf gegangen. Ich habe mich da mal mit ein paar Mädels unterhalten, was die da so verdienen. Mein lieber Herr Gesangsverein!“

Denn das sei vor allem finanziell äußert lukrativ. „Ich habe von sehr verschiedenen Summen gehört, ein Mädchen verdient 4000 Euro im Monat, eine andere sogar 150.000 Euro. Die Internet-Welt ist sehr groß! Und es gibt viele Menschen, die sehr viel Geld bezahlen für schöne Frauen. Da glaube ich schon dran.“

Mit der Erotik-Branche werde Gina-Lisa Lohfink schon seit Jahren in Verbindung gebracht, wie sie der „Bild“ verriet. Auch Porno-Produzenten seien schon auf die Blondine zugegangen. Anfragen seien keine Seltenheit.

„Das bekomme ich schon seit 2008. Jeden Tag. Ich bin bei meiner Oma und meinem Opa aufgewachsen, die haben immer gesagt: 'Vergiss nicht, wo du herkommst. Du kannst es schaffen, sei fleißig.' Ich habe meine Realschule gemacht, bin gelernte Arzthelferin. Na ja, ich sehe ja nicht schlecht aus. Ich kann auch mit meinem Aussehen Geld machen. Ich muss mich ja nicht hoch schlafen, so wie es die meisten machen.“ (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.