Sat.1-„Frühstücksfernsehen“Seltene Fotos: Alina Merkau teilt private Aufnahmen mit ihren Kindern

Moderatorin Alina Merkau vom Sat.1-„Frühstücksfernsehen“, hier zu sehen auf einem Instagram-Selfie im Januar 2021.

Moderatorin Alina Merkau vom Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ (hier zu sehen auf einem Instagram-Selfie im Januar 2021) zeigt sich bei Instagram mit ihren Kindern. 

Moderatorin Alina Merkau vom Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ zelebriert auf Instagram ihr Familienglück – die Fans sind begeistert. 

Sie gehört schon fast zum Inventar: Bereits seit Oktober 2014 steht Moderatorin Alina Merkau (37) für das Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ vor der Kamera. 

Durch ihre regelmäßigen Auftritte in der Morgen-Show konnte sich Alina Merkau eine stolze Fanbase aufbauen: Alleine bei Instagram hat sie rund 277.000 Follower (Stand: 16. Mai 2023). 

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Alina Merkau zeigt sich mit ihren Kindern

Denen gewährte Alina Merkau am Sonntag (14. Mai) sehr private Einblicke: Auf mehreren Fotos zeigte sie ihre beiden Kindern Rosa (6) und Carlo (1).

Alles zum Thema Alina Merkau

1
/
4

Der erste Schnappschuss zeigt die TV-Moderatorin und ihren Nachwuchs spazierend an einem prächtigen Sandstrand. Im Hintergrund sind das offene Meer und eine felsige Küste zu sehen.

Alina Merkau hat im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun: An ihrem rechten Arm hat sich Tochter Rosa eingehakt, auf dem linken Arm trägt sie den kleinen Carlo. Die Gesichter ihrer Kinder hat Alina Merkau mit Herzchen-Emojis verdeckt. 

Das Foto ist Teil einer kleinen Bilderreihe, die insgesamt aus drei Aufnahmen besteht. Auf den anderen beiden Foto sind je einmal Carlo und einmal Rosa zu sehen – jeweils von hinten fotografiert. 

Werfen Sie hier bei Instagram selbst einen Blick auf die Fotos von Alina Merkau und ihren Kindern:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Anlass für die Veröffentlichung war offenbar der Muttertag. So schrieb Alina Merkau zu den Fotos Folgendes: „DANKE, dass ich Eure Mama sein darf.“

Die Fans waren begeistert über das Wiedersehen mit Carlo und Rosa, wie bei einem Blick in die Kommentare bei Instagram schnell deutlich wird. So lobte ein Anhänger: „Sehr schöne Bilder!“ Und eine weitere Nutzerin ergänzte: „Tolle Mama, tolle Kinder!“ Und ein dritter Follower bemerkte: „Die sind so groß geworden.“ (tab)