Opfer noch jugendlich Düsseldorferin in Köln vergewaltigt – Polizei sucht nach diesem Mann 

Hätten Sie ihn erkannt? Zwischen Bon Jovi und Hulk Hogan: Limp-Bizkit-Frontmann mit neuem Look

Fred Durst trägt auf der Bühne einen Anglerhut, einen dichten Bart, einen langärmeligen Kaputzen-Pulli und Handschuhe.

Fred Durst steht am 24. August beim Festival Chiemsee Summer in Übersee auf der Bühne.

Neuer Look: Limp Bizkit-Frontmann Fred Durst trat jahrelang fast ausschließlich mit Mütze und Vollbart auf. Auf Instagram präsentierte sich der Sänger jetzt mit einem völlig veränderten Stil.

Chicago. So kennen Fans der Band Limp Bizkit ihren Frontmann Fred Durst (50) seit Langem: Die Haare unter einer Mütze versteckt, das Gesicht unter einem vollen, dunklen Bart. Jahrelang rockte der US-Amerikaner mit diesem Look die Bühnen weltweit – auch wenn die Gesichtsbehaarung in den letzten Jahren die Tendenz zum Graustich aufwies.

Jetzt war es offenbar an der Zeit für eine stilistische 180-Grad-Wende: Durst überraschte seine Fans mit zwei Fotos auf Instagram, die ein völlig neues Erscheinungsbild präsentieren. 

Statt Cappy gibt's jetzt wallendes Haar in silberblond. Auch der Bart ist gestutzt. Vom Schnäuzer führen zwei Streifen in Richtung Kinn – „Horseshoe”, wie der Amerikaner sagt. Hufeisen. Es ist die Bartfrisur der Trucker und Biker.

Alles zum Thema Social Media

Limp-Bizkit-Sänger Fred Durst mit neuem Look

Dazu trägt Durst auf beiden Bildern ein helles Kurzarm-Shirt. Sieht ein bisschen nach Vorstadt-Dad mit düsterer Vergangenheit aus das Ganze. Offenbar auch in etwa der Look, den die Nu-Metal-Legende anstrebt. Zu einem Foto schreibt Durst: „Dad Vibes”.

Erinnert aber irgendwie auch stark an Wikileaks-Gründer Julian Assange (50). Auf Instagram erkennen zudem einige Ähnlichkeit zu Neunziger-Ikone John Bon Jovi (59) – wohl wegen der Haare – und Wrestler Hulk Hogan (67) – wohl wegen des Barts.

„Ist das sein echtes Haar?”, fragt eine Userin. Eine andere meint: „Immer noch heiß.”  Einige empfehlen dem Musiker, sich einen Kombi zu besorgen – ein Wagen, der in den Augen vieler den Dad-Look vervollständigen würde.

Zwischen Bon Jovi und Hulk Hogan: Fred Durst mit neuem Look

In Dursts Instagram-Story sieht man im Übrigen auch wie das Outfit unterhalb der Schultern weitergeht: An das Hemd schließt von unten eine klassische Bügelfaltenhose in beige an. Dazu weiße Tennissocken und Vans im Schachbrettmuster.

Vorgeführt hat Durst seinen neuen Style beim „Lollapalooza”-Festival in Chicago. Dort treten neben Limp Bizkit vom 29. Juli bis 1. August 2021 unter anderem so unterschiedliche Künstler wie die Foo Fighters, Miley Cyrus oder Post Malone auf. Vielleicht wollte Durst versuchen, diese Spannbreite in seinem Look einzufangen. (pvr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.