Verdächtiger Gegenstand Hauptbahnhof Dortmund gesperrt – Spezialeinheit vor Ort

Verkündung in auffälligem BH Cathy Hummels wendet sich an Fans – „Es war mein Traum“

Cathy Hummels, Moderatorin und Influencerin, bei einem Fototermin in einem Hotel in der bayerischen Landeshauptstadt.

Cathy Hummels (hier im März 2022) kämpft für mentale Gesundheit.

Cathy Hummels zieht mal wieder alle Blicke auf sich. Im auffälligen BH – und ganz bewusst. Denn sie wendet sich gleichzeitig mit einer Verkündung an ihre Fans.

Wie sie Aufmerksamkeit erregt, weiß sie ganz genau. Mal eben in einen auffälligen BH schmeißen – und die Blicke (der meisten) ihrer rund 682.000 Anhängerinnen und Anhänger auf Instagram sind Cathy Hummels (34) sicher.

Und das weiß sie einzusetzen – und verkündet mit eben einem solchen Schnappschuss ihre neuesten Projekte.

Cathy Hummels zieht Aufmerksamkeit mit auffälligem BH auf sich

Strahlend gelb ist der BH, den sich die Moderatorin diesmal dafür rausgepickt hat. Dazu trägt sie Jeans und eine ebenfalls gelbe Jacke – die allerdings vollständig geöffnet ist und so den Blick auf ihren nackten Bauch preisgibt.

Alles zum Thema Cathy Hummels
  • Zeitdruck und keine Garderobe Cathy Hummels zieht sich am Straßenrand um – schwarzer Spitzen-BH zu sehen
  • „Man sieht mehr, als man dürfte“ Nippelblitzer? Cathy Hummels räkelt sich nackt hinter Pflanze
  • Cathy Hummels TV-Moderatorin klagt über Schmerzen – Arzt-Besuch bringt unerwartete Wendung
  • Nach Gerüchten um Ehemann Mats Cathy Hummels spricht über Céline Bethmann – „nicht sehr respektvoll“
  • Cathy Hummels Sie zeigt sich äußerlich verändert – „seelischer, körperlicher und optischer Neuanfang“
  • „Ohne Farbpalette“ Cathy Hummels überrascht Fans ganz Oben-Ohne
  • Cathy Hummels Influencerin über ihre schwerste Zeit mit Ehemann Mats: „ging so nicht weiter“
  • Gewagtes Foto Cathy Hummels posiert oben ohne mit Schlange – „wie eine Königin“ 
  • Cathy Hummels Influencerin sucht Trost bei Freundin Sophia Thiel – „hat mich sehr getroffen“
  • Cathy Hummels Schock nach ekligem Kot-Drama in Küche – schrecklicher Verdacht

Worauf sie die Aufmerksamkeit damit lenken will? Ihr Event „Strong Mind Retreat“ zu dem sie zahlreiche Prominente (u.a. Motsi Mabuse, Evi Sachenbacher-Stehle, Timur Bartels) eingeladen hat. Dazu schreibt Hummels: „Es war mein Traum dieses Retreat umzusetzen, da mentale Gesundheit mein Thema ist. Ich kann euch gar nicht aufzählen, wie viele Kämpfe ich mit meinem eigenen Inneren geführt habe. Unzählige harte, anstrengende, vernichtende Kämpfe.“

Sie betont jedoch: „Keinen Einzigen habe ich verloren, denn jedes Mal, wenn ich am Boden war, stand ich wieder auf. Ein Fünkchen Hoffnung war immer da. Ein Sonnenstrahl im dunkelsten Loch der Depression. Ein Lichtblick.“ Ihre wichtigste Botschaft: „Die seelische Gesundheit ist genauso wichtig wie die körperliche.“

Und sie weiß, wovon sich spricht. Dass sie unter Depressionen litt, machte Cathy Hummels 2019 öffentlich. Rund ein Jahr später brachte sie ein Buch über das Thema auf den Markt.

Von einigen Promi-Kollegen und vielen Fans gibt es Zuspruch für Cathys Event – aber es gibt auch Kritik. Eine Followerin etwa meint: „Das Thema ist ernst – keine Frage! Es wirkt im Zusammenhang mit diesem Foto auf mich jedoch nicht wirklich ernst gemeint – sogar unglaubwürdig.“

Eine andere sieht in dem Event „keine Veranstaltung, um auf Depressionen aufmerksam zu machen“ sondern „eine reine Werbeveranstaltung“ und verweist auf die Instagram-Storys der Moderatorin, in denen sie Werbepartner erwähnt und verlinkt.

Für andere wiederum spielt das alles gar keine Rolle. Ein Anhänger etwa setzt ganz andere Prioritäten und schreibt: „Cathy, du siehst so verdammt heiß und sexy aus!“ Sie weiß eben, wie sie Aufmerksamkeit erregt... (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.