Bitte? Scheidung bei Blümchen: Danach plant sie ungewöhnliche Aktion

Jasmin Wagner 2019 bei einem Konzert auf der Bühne

Jasmin Wagner alias Blümchen bei einem Konzert im Jahr 2019. Sie gab kurz vor Heiligabend 2020 bekannt, dass sie sich scheiden lässt.

Köln – Nach fünf Jahren Ehe ist alles aus! Jasmin Wagner („Blümchen“, 40) und ihr Mann, der Schweizer Unternehmer Frank Sippel, lassen sich scheiden.

Das gab die Sängerin („Herz an Herz“) einen Tag vor Heiligabend im Podcast „GRAZIA WoMen“ bekannt.

„Es gab bei mir im Privatleben eine Veränderung, deswegen bin ich jetzt wieder viel mehr mit meinen Kernfreunden zusammen und das fühlt sich an, wie nach Hause kommen“, erzählt die 40-Jährige dort.

Und lässt dann die Bombe platzen: Sie lässt sich scheiden!

Jasmin Wagner: Blümchen lässt sich nach fünf Ehe-Jahren scheiden

Doch damit nicht genug: Jasmin Wagner plant sogar – sobald es wieder erlaubt ist, Stichwort: Corona – eine Scheidungsparty.

Bitte? Ja, Sie haben richtig gelesen. Blümchen will es beim Ehe-Ende so richtig krachen lassen und eine fette Party mit ihren Freunden und den Menschen, die in ihrem neuen Leben eine Rolle spielen, feiern.

Jasmin Wagner und Ehemann Frank Sippel

Frank Sippel und Jasmin Wagner sind seit 2015 verheiratet. Das Foto entstand im Mai 2017.

Das erklärt sie so: „Das Scheiden ist ja so ne Sache. Das kann man ja nicht einfach machen. Es gibt ein paar Sachen, die man erledigen muss, ein paar Hürden, die man nehmen muss. Und dann ist irgendwann ein Datum da und ich finde, wenn man darauf zuarbeitet, kann man das doch auch feiern. Man feiert dann ja auch das Leben.“

Im Idealfall, so Jasmin Wagner, komme auch ihr dann Ex-Mann zur Party.

Klingt erst mal ziemlich ungewöhnlich – aber wenn sich die beiden weiterhin gut verstehen: warum nicht?! (so)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.