Nächster Rückruf bei Rewe Achtung bei beliebtem Tiefkühl-Produkt – es drohen gefährliche Reaktionen

„Bella Italia“ Camperin sorgt beim Staffelfinale mit emotionaler Überraschung für Gänsehaut

Sascha Fingerhuth feierte bei „Bella Italia – Camping auf Deutsch“ seinen 49. Geburtstag.

Sascha Fingerhuth feierte bei „Bella Italia – Camping auf Deutsch“ seinen 49. Geburtstag.

Camping-Fans aufgepasst: Zum Staffelfinale von „Bella Italia – Camping auf Deutsch“ ging es auf dem „Marina di Venezia“ noch einmal rund. Eine besondere Überraschung zog dieses Mal alle Aufmerksamkeit auf sich.

Man wird nicht alle Tage 49. Das hat sich auch Saschas Frau Nicole gedacht. Zu seinem Ehrentag machte die Blondine ihrem Liebsten eine Überraschung der Superlative – Gänsehaut programmiert. 

Inmitten eines Pinienwaldes vor einem breiten goldenen Sandstrand, zwischen Himmel und Meer liegt der „Marina di Venezia“. Im beliebten Fünf-Sterne Campingplatz finden sich Sommer für Sommer verschiedenste Camper an einem Ort zusammen und bilden nicht nur unvergessliche Erinnerungen, sondern auch wahre Freundschaften.

„Bella Italia“: Staffelfinale sorgt für Gänsehaut-Momente

So auch bei Familie Fingerhuth. Die kleine Gruppe rund um Sascha und Nicole ist nicht bloß für sich geblieben, sondern hat auf dem Campingplatz die ein oder andere Bekanntschaft gemacht. Zu Saschas 49. Geburtstag sollten nun alle zusammenkommen. 

Alles zum Thema RTL 2

Denn die Möglichkeit, ihren Freund an seinem besonderen Tag zu ehren, ließen sich die Camping-Liebhaber nicht nehmen. Ihr Plan: Sascha sollte sich erstmal so richtig entspannen. „Normalerweise ist ja der Sascha derjenige, der sich kümmert, wenn wir irgendwas zusammen machen. Aber heute darf er sich mal zurücklehnen und entspannen. Ich finde, das hat er sich verdient“, schwärmte Nicole aufgeregt. 

Während sich alle an die Vorbereitungen machten, sollte Sascha die Beine still halten. Für den Bonner eine ungewohnte Situation: „Es fällt mir wirklich unheimlich schwer, den ruhigen Part im Stuhl einzunehmen. Das ist eigentlich überhaupt nicht meine Art“, meckerte er unruhig. „Bier trinken, hinsetzen“, scheint nicht unbedingt Saschas Stil zu sein.

Doch seine Frau ließ nicht locker. „Wenn ich einen Geburtstag habe ohne Luftballons, finde ich das total langweilig“, betonte Nicole und verwandelte das Vorzelt prompt in ein Party-Paradies. Fast vollständig setzte sich die Geburtstags-Runde an den Tisch und genoss die Köstlichkeiten vom Grill. Nur zwei fehlten: Die Bodensee-Kumpels Dennis und Sascha tauschten den Campingplatz gegen einen Ausflug auf See ein – dazu aber später mehr.

„Bella Italia“: Nicole überrascht mit emotionalem Liebesbeweis

Vorerst hieß es nämlich Bescherung – und die fiel in der RTLZWEI-Sendung vom 15. August überraschend emotional aus. Während das Geburtstagskind vermutlich mit einer Kleinigkeit rechnete, entpuppte sich Nicoles Geschenk als wahre Liebeserklärung.

„Ich habe auch noch ein Geschenk für dich. Es gab ja in der Vergangenheit ein paar Wünsche, die du erfüllt haben wolltest – hat aber nicht geklappt. Es sollte eigentlich von dir kommen zu mir – hat auch nicht geklappt. Ich helfe dir jetzt auf diese Weise. Ja, ich bin schlecht im Erklären, mach's einfach auf und dann siehst du es“, machte es die Camperin spannend. 

Schließlich packte Sascha ein kleines, rotes Päckchen aus und wurde im Nullkommanix sentimental. „Ich habe mir deine Ringgröße gemerkt“, erklärte Nicole ebenfalls gerührt. Dass ihr tollpatschiger Mann seinen Ehering zuvor verloren hatte, wollte sie nicht einfach auf sich sitzen lassen. Sichtlich emotional steckte sie ihrem Liebsten den neuen Ring mit den Worten: „Sie dürfen die Braut jetzt küssen“, an den Finger – zum Dahinschmelzen!

Kaum ist Nicoles Überraschung geglückt, wird sie auch schon wieder getoppt. Nachdem ihn die Bodensee-Kumpels mit einer Video-Botschaft hereingelegt hatten, stürmten sie aus einem Versteck hervor und gesellten sich doch noch in die Runde. Überglücklich nahm Sascha die beiden in die Armen und schwärmte: „Die größte Freude ist für mich, dass wir hier alle zusammen sind. Jetzt ohne Spaß: Das ist für mich das größte Geschenk.“ Ein echtes Happy End! (jxr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.