Peinlicher Tweet Söder begrüßt G7-Staatschefs in Bayern – ausgerechnet einen vergisst er

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU), hier am 21. Juni 2022 auf einer Pressekonferenz nach der bayerischen Kabinettssitzung, hat bei einem Begrüßungsfoto ausgerechnet Kanzler Olaf Scholz vergessen.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU), hier am 21. Juni 2022 auf einer Pressekonferenz nach der bayerischen Kabinettssitzung, hat bei einem Begrüßungsfoto ausgerechnet Kanzler Olaf Scholz vergessen.

Absicht oder ein Versehen? Ein Tweet von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sorgt für Schmunzeln und Kopfschütteln gleichermaßen. 

Die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten treffen sich am Sonntag (26. Juni) im bayrischen Elmau. Klar, dass Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (55, CSU) sie in Bayern willkommen heißt.

Und das hat er am Samstag vorab per Twitter gemacht – aber auf dem dazugehörigen Foto fehlt einer: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD). „Die Welt zu Gast in Bayern: Welcome to Bavaria“, schrieb der CSU-Chef auf Twitter. „Wir begrüßen die wichtigsten Staatschefs der Welt. Beim G7-Gipfel organisiert sich die freie Welt und definiert gemeinsame Interessen.“

Die aktuellen Krisen in der Welt zeigten, wie wichtig internationale Abstimmung sei.

„Grüß Gott in Bayern!“, hieß es auf dem Foto dazu. Abgebildet waren US-Präsident Joe Biden, Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, der britische Premierminister Boris Johnson, Italiens Regierungschef Mario Draghi, Kanadas Premier Justin Trudeau und der japanische Ministerpräsident Fumio Kishida – also sechs Staats- und Regierungschefs. Ausgerechnet der Gastgeber Olaf Scholz war nicht abgebildet.

Alles zum Thema Olaf Scholz

Das fiel auch manchen Twitter-Nutzerinnen und -Nutzern auf. „Ich zähle nur sechs“, schrieb ein User. Auch andere bemerkten, dass ausgerechnet der Kanzler fehle. „Der ist ja nicht zu Gast“, konterte ein anderer.

Weitere Reaktionen im Überblick:

  • Sticheln kann er einfach perfekt, der Bazi!
  • Bayern begrüßt (O-Ton) „die wichtigsten Staatschefs der Welt“ – wer fehlt auf dem Bild? Der deutsche Bundeskanzler.
  • Es gibt ziemlich sicher 7 Staatschefs, die am G7-Gipfel teilnehmen. Warum hat Markus Söder ausgerechnet seinen eigenen vergessen?
  • Gott, ist das peinlich, den Gastgeber nicht aufs Bild zu heben. Dear Lord. Dafür, dass ihr uns im Umkreis von 80 km obendrein schikaniert.
  • Wo ist Olaf Scholz? Ihre kleinen Nadelstiche zeugen nicht gerade von staatsmännischer Größe.
  • Plant der Markus was? Und spart sich schon jetzt das wegretuschieren?

Ebenfalls nicht auf dem Foto waren EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und EU-Ratspräsident Charles Michel. Die beiden sind zwar keine Staats- oder Regierungschefs, nehmen aber an den G7-Gipfeln als oberste Vertreter der Europäischen Union teil. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.