+++ Eilmeldung +++ Große Sorge im Vatikan Not-OP bei Papst Franziskus – Bauch wird geöffnet

+++ Eilmeldung +++ Große Sorge im Vatikan Not-OP bei Papst Franziskus – Bauch wird geöffnet

Lauterbach-EntführungPolizei nimmt Rädelsführerin fest – Details erschüttern

Die Gruppe wollte Karl Lauterbach (hier ein Foto vom 12. Oktober 2022) entführen.

Die Gruppe wollte Karl Lauterbach (hier ein Foto vom 12. Oktober 2022) entführen.

Sie haben die Entführung von Gesundheitsminister Karl Lauterbach geplant. Jetzt hat die Polizei eine Verdächtige festgenommen. Die Hintergründe des Falls sind erschütternd.

Die Bundesanwaltschaft hat in Sachsen eine mutmaßliche Reichsbürgerin festnehmen lassen, die als Anführerin in einer Gruppe die Entführung von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) geplant haben soll.

Elisabeth R. erkenne die staatliche Grundordnung der Bundesrepublik nicht an, teilte die Behörde am Donnerstag (13. Oktober 2022) in Karlsruhe mit. Sie habe sich darum einer Gruppe angeschlossen, die Stromleitungen zerstören wollte, um damit einen Blackout und letztlich bürgerkriegsähnliche Zustände auszulösen.

Karl Lauterbach Entführung – ein Personenschützer sollte sterben

Bereits im Frühjahr waren vier Verdächtige festgenommen worden, die der Gruppe angehört haben sollen. Die Gruppe soll auch geplant haben, Lauterbach gewaltsam zu entführen und dazu unter Umständen seine Personenschützer zu töten.

Alles zum Thema Karl Lauterbach

1
/
4

Ende April übernahm die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen. Die Gruppe habe aus einem administrativen und einem militärischen Teil bestanden, teilte sie nun mit. R. habe im administrativen Teil der Gruppe eine übergeordnete Stellung innegehabt.

Ihr wird vorgeworfen, sich als Rädelsführerin an einer terroristischen Vereinigung beteiligt zu haben und als Mittäterin ein hochverräterisches Unternehmen gegen den Bund vorbereitet zu haben. Sie soll noch am Donnerstag dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt werden, der über den Vollzug der Untersuchungshaft entscheidet. (afp/jv)