Ski-Unfall in Winterberg Mädchen (9) stürzt in die Tiefe – Fehlverhalten der Grund?

5F9F1A00AE89F545

Ein junges Mädchen ist am Sonntag aus einem Skilift in Winterberg gestürzt. (Archivbild)

Winterberg – Nach dem schweren Sturz eines neun Jahre alten Mädchens aus einer Skilift-Gondel im Sauerland geht die Polizei von einem Unglücksfall aus.

Die Polizei hat bei ihren Ermittlungen bislang keine Indizien für einen technischen Defekt entdeckt. Sie prüft Hinweise, dass das Mädchen aus der Skilift-Gondel gerutscht sein könnte, als es den Sicherheitsbügel der Gondel zu sich heranziehen wollte.

„Wir gehen von einem Fehlverhalten während des Bedienens des Bügels aus“, sagte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises am Montag. Das Kind aus den Niederlanden sei nicht lebensgefährlich verletzt.

Ski-Unfall Winterberg: Mädchen stürzt aus Lift

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Champions League Anstoß nach Fan-Eklat verschoben: Unfassbare Szenen am Stadion – Ex-FC-Profi flüchtet
  • Bonner Rheinufer Mann will Polizist Waffe entreißen und wird fixiert – Zeuge erhebt heftige Vorwürfe
  • Spritzen-Attacke in NRW? Schlimmer Verdacht nach Disco-Besuch
  • Schulmassaker Grausige Details stellen Amok-Hölle in anderes Licht – „gibt keine Entschuldigung“
  • Horror in NRW Leiche von vermisster Frau (41) gefunden – Familie meldet sich mit herzzerreißenden Worten
  • Blut-Tat erschüttert NRW Mann (30) gnadenlos abgestochen: Polizei sucht brutales Brüder-Paar
  • Drama um Kölner Schüler (16) Bei Kajak-Tour kommt es plötzlich zum Unglück
  • Verletzte Polizisten, 72 Festnahmen Final-Frust: Feyenoord-Fans randalieren in Rotterdam
  • Massaker an US-Grundschule Chats aufgetaucht: Täter erzählte Mädchen (15) aus Frankfurt von seinem Blutbad
  • Millionen-Zoll-Coup in NRW Spektakuläre Festnahmen in Polen – Täter legten falsche Spuren

Das Mädchen war am Sonntag gegen 14.35 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache aus einer Gondel gestürzt.

Das Alter des Mädchens wurde inzwischen von der Polizei auf 9 Jahre korrigiert. Zunächst hatten Rettungssanitäter ein geschätztes Alter von 7 Jahren durchgegeben.

Wie die Polizei mitteilt, ist das Mädchen offenbar unter dem Bügel des Sessellifts hindurchgerutscht und etwa 5-8 Meter in die Tiefe gestürzt.

Ski-Unfall in Winterberg: Vater konnte Sturz nicht verhindern

Der 38-jährige Vater des Kindes saß ebenfalls in dem Lift und konnte den Unfall nicht mehr verhindern. Die Rettungskräfte inklusive Bergwacht und Notarzt waren umgehend am Unfallort.

Lesen Sie hier mehr: Horror-Unfall in Südtirol – Fahrer bleibt in Haft

Ein angeforderter Rettungshubschrauber musste noch auf dem Anflug aufgrund des Wetters umkehren. Das verletzte Kind wurde mit einem Rettungswagen in eine Spezialklinik gefahren. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. (dpa, ots)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.