Ski-Unfall in Winterberg Mädchen (9) stürzt in die Tiefe – Fehlverhalten der Grund?

5F9F1A00AE89F545

Ein junges Mädchen ist am Sonntag aus einem Skilift in Winterberg gestürzt. (Archivbild)

Winterberg – Nach dem schweren Sturz eines neun Jahre alten Mädchens aus einer Skilift-Gondel im Sauerland geht die Polizei von einem Unglücksfall aus.

Die Polizei hat bei ihren Ermittlungen bislang keine Indizien für einen technischen Defekt entdeckt. Sie prüft Hinweise, dass das Mädchen aus der Skilift-Gondel gerutscht sein könnte, als es den Sicherheitsbügel der Gondel zu sich heranziehen wollte.

„Wir gehen von einem Fehlverhalten während des Bedienens des Bügels aus“, sagte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises am Montag. Das Kind aus den Niederlanden sei nicht lebensgefährlich verletzt.

Ski-Unfall Winterberg: Mädchen stürzt aus Lift

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Zwei Tote, viele Verletzte Oslo: Schüsse vor Schwulen-Bar – Behörden sprechen von islamistischem Terror
  • Streit zwischen Großfamilien Mit Möbeln, Messern und Geschirr: Massenschlägerei in Essen
  • Köln-Weidenpesch Feiger Angriff auf 91-Jährige, Polizei bittet um Hilfe
  • Mallorca Polizeichef warnt vor Koffer-Klau und Diebstahl am Strand – so schützen Sie sich
  • Klaus (50) wurde zum Opfer Neue Details: Obdachloser brutal abgefüllt, Fall wird immer tragischer
  • Schlimmer Unfall in NRW Mann (†57) tot: Kleiner Fehler kostet ihn das Leben
  • Frust am Hbf Stillstand wegen Sinnlos-Aktion: Frau (18) sorgt für 25 Stunden Verspätung in Köln
  • Kölner Hauptbahnhof Jugendlicher will Donuts stehlen und rastet aus, als er erwischt wird  
  • Kölner Hbf Mann bepöbelt Reisende und kommt dann zur Einsicht, als es ernst wird
  • 110 nach Störung wieder erreichbar Mehrere NRW-Städte waren betroffen – Grund ist noch unklar

Das Mädchen war am Sonntag gegen 14.35 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache aus einer Gondel gestürzt.

Das Alter des Mädchens wurde inzwischen von der Polizei auf 9 Jahre korrigiert. Zunächst hatten Rettungssanitäter ein geschätztes Alter von 7 Jahren durchgegeben.

Wie die Polizei mitteilt, ist das Mädchen offenbar unter dem Bügel des Sessellifts hindurchgerutscht und etwa 5-8 Meter in die Tiefe gestürzt.

Ski-Unfall in Winterberg: Vater konnte Sturz nicht verhindern

Der 38-jährige Vater des Kindes saß ebenfalls in dem Lift und konnte den Unfall nicht mehr verhindern. Die Rettungskräfte inklusive Bergwacht und Notarzt waren umgehend am Unfallort.

Lesen Sie hier mehr: Horror-Unfall in Südtirol – Fahrer bleibt in Haft

Ein angeforderter Rettungshubschrauber musste noch auf dem Anflug aufgrund des Wetters umkehren. Das verletzte Kind wurde mit einem Rettungswagen in eine Spezialklinik gefahren. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. (dpa, ots)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.