+++ EILMELDUNG +++ Traurige Gewissheit Darts-Experte Tomas „Shorty“ Seyler (†49) ist tot

+++ EILMELDUNG +++ Traurige Gewissheit Darts-Experte Tomas „Shorty“ Seyler (†49) ist tot

Großeinsatz der PolizeiAm legendären Nürburgring: Mann  verschanzte sich in Gebäude

Ein Mann verschanzt sich in einem Gebäude am Nürburgring. Unser Archivbild zeigt das Logo der Rennstrecke 2011.

Ein Mann verschanzt sich in einem Gebäude am Nürburgring. Unser Archivbild zeigt das Logo der Rennstrecke 2011.

Eine Bedrohungslage am legendären Nürburgring in der Eifel hat einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Hintergründe oder Details sind noch völlig unklar.

Ein Mann hat einen größeren Polizeieinsatz am Nürburgring in der Eifel ausgelöst. Zunächst habe dieser am Donnerstagmorgen (29. Februar) einen anderen Mann bedroht, teilte die Polizei mit.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Mann bewaffnet sei, führte die Polizei Verhandlungen mit ihm. Inzwischen hat er sich freiwillig ergeben.

Mann hatte waffenähnlichen Gegenstand dabei

„Die Lage ist beendet“, sagte ein Sprecher der Polizei Koblenz am Donnerstagvormittag. Der Mann sei in Gewahrsam genommen worden. Verletzt wurde demnach niemand. 

Der Mann habe einen waffenähnlichen Gegenstand dabeigehabt. „Wir müssen noch prüfen, ob es eine scharfe Waffe war“, sagte der Sprecher. Die Hintergründe seien noch unklar. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt. (dpa/mg)