Drittes heftiges Erdbeben in der Türkei Über 1400 Todesopfer an der Grenze zu Syrien

Horror-Unfall auf A3 Viele Schwerverletzte, ein Mensch und zwei Hunde tot – wie konnte das passieren?

08.05.2022, Hessen, Frankfurt/Main: Ein zerstörtes Auto steht auf der Autobahn 3. Bei zwei unmittelbar aufeinanderfolgenden Unfällen auf der A3 in der Nähe des Frankfurter Flughafens sind mehrere Menschen schwer verletzt worden, eine Person tödlich.

Bei zwei unmittelbar aufeinanderfolgenden Unfällen auf der A3 in der Nähe des Frankfurter Flughafens sind am Sonntag, 8. Mai, mehrere Menschen schwer verletzt worden, eine Person ist gestorben.

Bei zwei aufeinanderfolgenden Unfällen auf der A3 sind am Sonntag (8. Mai) mehrere Menschen schwer verletzt worden, eine Person ist gestorben.

Horror-Unfall in Hessen mit vielen Verletzten: Bei zwei unmittelbar aufeinanderfolgenden Unfällen auf der A3 in der Nähe des Frankfurter Flughafens sind gleich mehrere Menschen schwer verletzt worden, eine Person tödlich. Auch zwei Hunde sind gestorben.

Die Polizei berichtete am Sonntag, 8. Mai, von neun Schwerverletzten, die Feuerwehr von insgesamt zwölf Verletzten. Die Aufklärung des Unfallgeschehens dauere noch an, sagte ein Polizeisprecher.

Schwerer Unfall auf A3 in Frankfurt: Neun Schwerverletzte – ein Toter

Zunächst sei es am frühen Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr zu einem Unfall gekommen, in die Unfallstelle sei dann ein weiteres Fahrzeug hineingefahren, erklärte die Polizei. Insgesamt sollen drei Fahrzeuge beteiligt gewesen sein.

Alles zum Thema A3

Die Autobahn war noch am Vormittag ab dem Frankfurter Kreuz in Richtung Köln voll gesperrt. Auch zwei Hunde starben den Angaben zufolge bei dem Unfall. Um den Hergang zu ermitteln, waren ein Gutachter und ein Polizeihubschrauber vor Ort. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.