Nach Unfall Lebenserhaltende Geräte abgeschaltet – Anne Heche (†53) gestorben

Diese Fotos tun weh! Auto-Mechaniker crasht seltenen Ferrari – er war drei Millionen Euro wert

Ein Ferrari Enzo (hinten) und ein Ferrari F40 bei einer Autoshow in Essen 2016 (Symbolfoto).

Ein Ferrari Enzo (hinten) und ein Ferrari F40 bei einer Autoshow in Essen 2016 (Symbolfoto).

Da blutet jedem Autoliebhaber das Herz: Ein Ferrari Enzo ist in den Niederlanden gegen einen Baum gekracht. Hinterm Steuer saß ein Werkstatt-Mechaniker.

Der Ferrari Enzo ist das PS-Monster des italienischen Herstellers. Der 6-Liter V-12-Motor bringt es auf unfassbare 660 PS und ist damit wohl einer der schnellsten Sportwagen, die überhaupt im Straßenverkehr zugelassen sind. Nur 400 Stück wurden von dem Luxus-Modell gefertigt. Umso tragischer mutet ein Unfall an, zu dem es nun gekommen ist.

Die Ursache für den schweren Zusammenstoß in den Niederlanden ist noch unklar. Auf einer schnurgeraden Straße in Baarn, einem kleinen Ort 40 Kilometer von Amsterdam entfernt, kommt der Ferrari plötzlich von der Fahrbahn ab. Der PS-Bolide kracht mit voller Wucht gegen einen Baum.

Ferrari Enzo: Drei-Millionen-Sportwagen landet an Baum

Es müssen enorme Kräfte auf das edle Gefährt gewirkt haben. Autoliebhabern blutet das Herz, wenn sie die Fotos von dem zerstörten Supersportwagen sehen. Der Ferrari Enzo muss seitlich in den Baum eingeschlagen und dann daran entlanggeschrammt sein – so heftig, dass beide Räder auf dieser Fahrzeugseite abgerissen wurden.

Alles zum Thema Ferrari
  • 300.000-Euro-Schlitten Seltener Ferrari geschrottet: Versicherung will nach Unfall nicht zahlen
  • Wieder ein Ferrari-Desaster Verstappen gewinnt vom zehnten Startplatz: „Unglaubliches Resultat“
  • Schluderia wie bei Vettel Formel 1: Vermasseln Ferrari und Leclerc wieder den Titel?
  • Formel 1 in Frankreich Leclerc holt sich die Pole – Mick zu Track-Limit-Ärger: „Dachte, es wäre ok“
  • Erneute Insekten-Innovation Sebastian Vettel präsentiert „Bienenstock der Zukunft“ in Österreich
  • Formel 1 Mick Schumacher wieder stark im Qualifying – nächste Vettel-Enttäuschung
  • Lego-Neuheiten Juni und Juli 2022 Im Sommer viele neue Sets von Achterbahn bis Optimus Prime
  • Formel 1 Crash-Schock in Silverstone: Alfa-Romeo-Star meldet sich nach seinem Horror-Unfall
  • Start-Crash und Premieren-Sieg Ferrari jubelt in Silverstone – erste Punkte für Mick Schumacher
  • Rennen der Wahrheit Mick Schumachers Mutprobe auf Papas Horror-Piste Silverstone

An der Beifahrerseite wurden ebenfalls große Teile der Verkleidung zerstört und die Antriebswelle und ein Scheinwerfer wurden abgerissen.

Der Fahrer kam glücklicherweise mit leichten Verletzungen relativ glimpflich davon. Bei ihm handelt es sich um einen Auto-Mechaniker, berichtet der „De Gooi en Eemlander“. Er war demnach auf einer Probefahrt.

Augenzeugenberichten zufolge hatte er den Ferrari kurz vor dem Unfall stark beschleunigt und hatte dann die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Ferrari Enzo geschrottet – er dürfte dennoch einen Käufer finden

Der Ferrari Enzo stammt aus einer Werkstatt von Ferrari. Ob er wieder instand gesetzt werden soll, war noch unklar. Einen Käufer dürfte der Händler freilich dennoch finden. Schließlich handelt es sich bei dem guten Stück um ein äußerst seltenes Sammlerstück, von dem weltweit nur 400 Exemplare existieren. Der Marktwert beläuft sich auf rund drei Millionen Euro. (jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.