Balkon-Sturz wirft Fragen auf Erst Sushi bestellt – dann passiert das Unglück

Zwei junge Leute sind in Hamburg von einem Balkon gestürzt. Die Frau erlitt dabei schwere Verletzungen. Unser undatiertes Symbolfoto zeigt die Hamburger Feuerwehr bei einem Einsatz am S-Bahnhof Sternschanze.

Zwei junge Leute sind in Hamburg von einem Balkon gestürzt. Die Frau erlitt dabei schwere Verletzungen. Unser undatiertes Symbolfoto zeigt die Hamburger Feuerwehr bei einem Einsatz am S-Bahnhof Sternschanze.

In Hamburg sind zwei junge Personen vom Balkon einer Wohnung im zweiten Stock gefallen. Die genauen Hintergründe sind noch unklar.

Hamburg. Schrecklicher Unfall im Hamburger Stadtteil Wandsbek. Dort sind eine Frau und ein Mann vom Balkon einer Wohnung im zweiten Obergeschoss gefallen.

Die 19-Jährige wurde am Montagabend (25. Oktober 2021) mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei Hamburg geht von einem Unfall aus, da der Balkon nass und rutschig gewesen sei, teilte ein Sprecher mit.

Sturz vom Balkon in Hamburg – vorher Sushi bestellt

Der 20 Jahre alte Mann habe sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zugezogen.

Bei dem Mann soll ein Alkoholwert von 0,8 Promille festgestellt worden sein, berichtet „t-online“ unter Berufung eines Reporters vor Ort. Demnach hätten die beiden gemeinsam etwas getrunken und Sushi bestellt. An mehr könne er sich nicht erinnern. (mt/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.