+++ AKTUELL +++ Hubschrauber kreist über Veedel Nach Streit: Kölner Polizei sucht nach vermisstem Mann

+++ AKTUELL +++ Hubschrauber kreist über Veedel Nach Streit: Kölner Polizei sucht nach vermisstem Mann

Massive Kopfverletzungen93-jährige Witwe in ihrem Haus getötet – was ist passiert?

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

In Telgte (Kreis Warendorf, NRW) wurde eine Frau getötet. Das Symbolfoto zeigt ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. 

Warum wurde eine 93 Jahre alte Frau in Telgte (Kreis Warendorf) getötet? Die alleinstehende Frau wurde am Donnerstagabend (23. März 2023) tot von einem Mitarbeiter eines Pflegedienstes gefunden.

Eine 93 Jahre alte Frau ist in ihrem Haus in Telgte (Kreis Warendorf) getötet worden. 

Die alleinstehende Witwe sei am Donnerstagabend (23. März 2023) tot von einem Mitarbeiter eines Pflegedienstes gefunden worden, wie ein Vertreter der Staatsanwaltschaft am Freitag berichtete. Die Seniorin hat demnach massive Kopfverletzungen aufgewiesen.

NRW: Frau (93) tot in Haus gefunden – Verdacht auf Gewaltverbrechen

Eine Obduktion am Freitagmorgen bestätigte laut Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft den Verdacht auf ein Gewaltverbrechen.

Der Hintergrund der Tat war zunächst noch unklar. „Die Räume des Einfamilienhauses sind augenscheinlich durchsucht worden“, hieß es von der Polizei. Erste Zeugenbefragungen sowie die Spuren am Tatort hätten jedoch noch keinen Tatverdacht gebracht. Wie der Täter in das Einfamilienhaus gelangte, müsse nun ermittelt werden. (dpa)