Opfer noch jugendlich Düsseldorferin in Köln vergewaltigt – Polizei sucht nach diesem Mann 

Schreckliches Unglück in NRW Frau (62) bei Spaziergang vom Blitz getroffen – tot

In NRW ist eine Frau am 9. April 2022 vom Blitz getroffen worden. Für sie kam jede Hilfe zu spät. Unser Archivbild zeigt ein Gewitter im Jahr 2021.

In NRW ist eine Frau am 9. April 2022 vom Blitz getroffen worden. Für sie kam jede Hilfe zu spät. Unser Archivbild zeigt ein Gewitter im Jahr 2021.

Schreckliches Unglück in NRW: Eine Frau ist bei einem Gewitter vom Blitz getroffen und getötet worden.

Eine 62-jährige Frau ist während eines Spaziergangs im ostwestfälischen Vlotho im Kreis Herford vom Blitz getroffen und tödlich verletzt worden. Das Unglück ereignete sich am frühen Samstagnachmittag, 9. April 2022, wie die Polizei jetzt mitteilte.

Zuvor war die 62-Jährige aus Barntrup den Angaben zufolge mit zwei weiteren Frauen (65, 50) im Bereich des Berges „Bonstapel“ wandern, als ein heftiges Unwetter einsetzte. Zunächst hatten lokale Medien wie die „Neue Westfälische“ über den Unglücksfall berichtet.

Die Frauen suchten Schutz unter einer Baumgruppe. „Dort wurden sie plötzlich von einem Blitz getroffen, wodurch die 62-Jährige tödlich verletzt wurde“, so ein Sprecher der Polizei Herford.

Die beiden anderen Frauen erlitten leichte Verletzungen und wurden von Rettungskräften in Krankenhäuser gebracht. Es kam zum Großeinsatz im Kreis Herford: Mehr als 30 Einsatzkräfte waren vor Ort. Die Polizei hat Ermittlungen zu dem tödlichen Unglück aufgenommen. (dpa/dok)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.