Rätselraten nach Schließung Phantasialand-Knaller: Bleibt Kult-Attraktion jetzt für immer zu?

Menschen gehen durch das Phantasialand in Brühl.

Im Phantasialand in Brühl stehen ständig Veränderungen an. Ist das Ende für eine Kult-Attraktion jetzt gekommen?

Endet im Phantasialand endgültig eine Ära? Nach 30 Jahren Betrieb steht eine der ältesten Attraktionen offenbar vor dem Aus?

Für 30 Jahre gehörte sie zu einem Besuch im Phantasialand einfach dazu: Die Hollywood Tour, angesiedelt im Themenbereich Fantasy im Brühler Freizeitpark, ist Kult. Aber: Immer mehr Gerüchte ranken sich um ein Ende des Klassikers, die Zukunft ist ungewiss.

Denn: Seit Sommer 2020 ist die Hollywood Tour dicht. Zunächst hieß es, ein Wasserschaden sei schuld, das Phantasialand kündigte „umfangreiche Arbeiten“ an. Aber: Auch im Frühjahr 2022 ist Besucherinnen und Besuchern der Zugang zur Wasserthemenfahrt mit Hollywood-Klassikern versperrt.

Phantasialand: Bleibt Hollywood Tour für immer geschlossen?

Kommt die Kult-Attraktion nie wieder zurück? Die Hinweise zumindest verdichten sich. Hinweisschilder auf die Attraktion im Park wurden entfernt. Aus der Übersicht der Phantasialand-Attraktionen auf der Homepage des Freizeitparks wurde die Tour gelöscht, auch die Informationsseite über die Hollywood Tour ist nicht mehr zu finden.

Alles zum Thema Phantasialand
  • Nach Zoff beim VfL Wolfsburg hat Trainer-Entscheidung getroffen
  • Nach Fan-Ausschluss FC: Wehrle-Kritik wegen Phantasialand, Rekers Antwort kommt sofort
  • Top-Freizeitpark öffnet Keine Perspektive: Phantasialand mit Attacke auf NRW-Regierung
  • Zoff in Brühl Fünf Jahre Stillstand: Phantasialand muss bitteren Rückschlag verkraften
  • Mega-Attraktion für Brühl Mehr als eine Vision: Die konkreten Pläne des Phantasialands
  • Magische Marke 2020 geknackt Ticket-Hammer: Phantasialand erhöht erneut die Preise
  • Panne im Phantasialand Fahrgäste stecken minutenlang in Achterbahn fest
  • „Das erklärte Ziel” Freude in Brühl: Nachricht aus den USA lässt Phantasialand jubeln
  • FC-Wiedersehen mit Ex-Boss Ausgerechnet in Köln – Schmadtke auf Rekord-Jagd
  • Saisonstart mit Mega-Verspätung Im Video: Gäste stürmen wieder ins Phantasialand

Ist das Ende der Hollywood Tour gekommen? Darauf gibt es vom Phantasialand auf EXPRESS.de-Nachfrage keine Antwort. Auch das könnte aber ein Hinweis sein. Wenn eine Attraktion definitiv wieder öffnet, warum das dann verschweigen?

Phantasialand: Verschwinden der Hollywood Tour würde sogar Sinn ergeben

Und: In der aktuellen Lage würde ein Verschwinden der Hollywood Tour, so traurig das klingen mag, aus Sicht des Phantasialands durchaus Sinn ergeben. Die Erweiterungspläne liegen seit Jahren auf Eis, der Freizeitpark muss für Neu-Attraktionen immer alte Bereiche opfern, um Platz zu schaffen. Auch die Hollywood Tour könnte dieser Entwicklung nun zum Opfer fallen.

Im Jahr 1990 wurde die Hollywood Tour eröffnet, galt in den ersten Jahren als eines der Zugpferde des Parks. 15 Millionen D-Mark hatte das Phantasialand investiert. Älter ist im heutigen Phantasialand nur die „Geister Rikscha“.

Hollywood Tour führte Gäste durch berühmte Szenen der Filmgeschichte

In Booten für maximal 20 Personen wurden die Gäste durch bekannte Filmkulissen gefahren, unter anderem sind Szenen aus „Frankenstein”, „Der weiße Hai“ oder „King Kong“ zu sehen.

2007 wurde die Anlage (im gleichen Gebäude wie das heutige „Crazy Bats”) umgebaut, aber die Attraktion war nach 30 Jahren logischerweise nicht mehr ansatzweise so frequentiert wie in den Anfangszeiten.

Das könnte nun Folgen haben: Es verdichten sich die Hinweise, dass die legendäre Hollywood Tour im Phantasialand nie wieder ein Besucher oder eine Besucherin betreten wird.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.