Nächstes Unglück in Freizeitpark Dutzende Verletzte bei Achterbahn-Unfall in Legoland

Virus im Seniorenheim Pflegekraft aus NRW stirbt in Zusammenhang mit Corona 

Ein Hinweisschild auf Quarantänemaßnahmen hängt am Eingang zum Berliner Seniorenzentrum «Am Tempelberg».

In einer Senioreneinrichtung in Schwelm sind sechs Personen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus verstorben – darunter eine Pflegekraft. Unser Symbolfoto zeigt ein Hinweisschild an einem Berliner Seniorenheim, das mit dem Schwelmer Fall nicht in Verbindung steht.

Nach dem Ausbruch des Corona-Virus in einer Pflegeeinrichtung für Senioren in Schwelm (Ennepe-Ruhr-Kreis) sind inzwischen sechs Menschen gestorben, darunter eine Pflegekraft.

Schwelm. Wie der Ennepe-Ruhr-Kreis mitteilte, seien im Schwelmer Feierabendhaus im Zuge des dortigen Ausbruchsgeschehens  zehn Mitarbeitende und 24 Senioren positiv auf das Virus getestet worden.

Fünf der Senioren und eine Person aus der Belegschaft seien im Zusammenhang mit der Infektion verstorben.

Die verstorbene Pflegekraft wohnte außerhalb des Kreisgebietes. Daher werde werde der Fall von einem anderen Gesundheitsamt betreut. Angaben zum Geschlecht oder zum Alter der Person wurden nicht gemacht.

Alles zum Thema Corona
  • Epidemiologe zieht über Lauterbach her „Wäre besser, wenn er seine Zunge im Griff hätte“
  • Image-Wandel auf Mallorca? Ballermann-Gastronom: „Wir leben hier vom Sauftourismus“
  • Masken, Corona-Tests NRW-Schulstart nach den Sommerferien: Das müssen Eltern und Kinder wissen
  • Corona Österreich hebt Quarantäne-Pflicht auf – auch in Deutschland gibt es eine klare Tendenz
  • Flughafen Köln/Bonn Lufthansa-Warnstreik ab Mittwoch: Zusätzliches Chaos erwartet
  • Corona-Selbsttest Bei diesen Onlineshops erhältlich – so viel zahlen Sie für die Schnelltests
  • Galeria, P&C und Co. Kaufhaus-Riesen klagen gegen Corona-Regeln des 1. Lockdowns in NRW
  • Drei beliebte Ziele besonders betroffen Flüge ins Ausland sind jetzt deutlich teurer als vor Corona 
  • „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers ist krank – „tut mir wahnsinnig leid“
  • Krankenkasse legt Zahlen offen Krankentage von Long-Covid-Betroffenen pro Jahr schockieren

NRW: Corona-Ausbruch in Seniorenheim – Pflegekraft verstorben

Ein Großteil der Betroffenen gilt inzwischen als genesen, zwei im Kreisgebiet wohnhafte Mitarbeitende aus der Belegschaft sind aktuell noch erkrankt. Insgesamt hatten sich seit Ausbruch des Corona-Virus in dem Seniorenheim 35 Menschen infiziert. (smo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.