Bundestagwahl 2021 Gespaltene Lager in Krefeld – eine Partei bekommt deutlichen Aufschwung

Auf einem Tisch liegt der Stimmzettel der Briefwahl.

Bei den Bundestagswahlen 2021 gab es in den beiden Wahlkreisen in Krefeld gespaltene Lager. Das Symbolbild zeigt einen Stimmzettel.

Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 sind da. In Krefeld sind die Lager gespalten.

Krefeld. Deutschland hat gewählt. Auf Bundesebene hat die SPD mit Olaf Scholz die meisten Stimmen geholt.

In Krefeld sind die Lager gespalten. Im Wahlkreis Krefeld I-Neuss II lag die CDU mit Ansgar Guido Karl Johannes Heveling mit 33,4 Prozent der Stimmen deutlich vor der SDP mit Philipp Einfalt mit 25,5 Prozent, das geht aus den Zahlen des Bundeswahlleiters hervor. 

Im Wahlkreis Krefeld II-Wesel II lag hingegen die SPD mit ihrem Kandidaten Jan Ulrich Dieren mit 35,2 Prozent vorne. Die CDU mit ihrer Kandidatin Kerstin Christiane Radomski holte 28,4 %. 

So verteilen sich die Stimmen im Wahlkreis Krefeld I-Neuss II

Die Stimmen verteilten sich hier wie folgt: 

Erststimmen in Krefeld: 

  • CDU 33,4 Prozent
  • SPD 25,5 Prozent
  • FDP 12,2 Prozent
  • AfD 5,9 Prozent
  • GRÜNE 15,8 Prozent
  • DIE LINKE 2,8 Prozent
  • Sonstige 4,4 Prozent

Zweitstimmen in Krefeld:

  • CDU 29,5 Prozent
  • SPD 25,5 Prozent
  • FDP 14,3 Prozent
  • AfD 6,0 Prozent
  • GRÜNE 15,5 Prozent
  • DIE LINKE 3,0 Prozent
  • Sonstige 6,1 Prozent

Stimmenvertreilung im Wahlkreis Krefeld II-Wesel II

So verteilen sich die Stimmen im Kreis Krefeld II-Wesel II: 

Erststimmen: 

  • CDU 28,4 Prozent
  • SPD 35,2 Prozent
  • FDP 8,4 Prozent
  • AfD 7,0 Prozent
  • GRÜNE 13,4 Prozent
  • DIE LINKE 3,1 Prozent
  • Sonstige 4,5 Prozent

Zweitstimmen: 

  • CDU 24,7 Prozent
  • SPD 31,8 Prozent
  • FDP 11,4 Prozent
  • AfD 7,0 Prozent
  • GRÜNE 15,0 Prozent
  • DIE LINKE 3,6 Prozent
  • Sonstige 6,5 Prozent

Sowohl im Wahlkreis Krefeld I-Neuss II als auch im Wahlkreis Krefeld II-Wesel II gehen die GRÜNEN mit einem deutlichen Stimmenaufschwung aus der Bundestagswahl heraus. Bei den Erststimmen holten sie +9,2 Prozent (Krefeld I) bzw. +7,2 Prozent (Krefeld II), bei den Zweitstimmen  +8,5 Prozent bzw. +7,9 Prozent. (mie)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.