Corona aktuell War es doch der 11.11.? Köln bei Inzidenz jetzt trauriger Spitzenreiter

Thomas Rath Riesen-Ehre für Designer aus Düsseldorf – bekannt durch „Let's Dance“ und Heidi Klum

Designer Thomas Rath tanzt 2019 mit Kathrin Menzinger bei der zweiten Show der 12. Staffel der RTL Tanzshow Lets Dance.

Thomas Rath (hier in der 12. Staffel von „Let's Dance“ 2019 mit Tanzpartnerin Kathrin Menzinger) ist mit einem bedeutenden Designer-Preis ausgezeichnet worden.

Der in Düsseldorf lebende und durch seine Juroren-Tätigkeit bei „Germany's next Topmodel“ (GNTM) einer breiten Masse bekannt gewordene Thomas Rath ist zum „Designer des Jahres 2021“ gekürt worden.

Düsseldorf. Was für eine Kulisse, was für eine Auszeichnung! Thomas Rath wurde in der Residenz in Würzburg, die zum Unesco-Weltkulturerbe gehört, als „Designer des Jahres 2021“ ausgezeichnet. Der in Düsseldorf lebende und arbeitende 54-Jährige ist noch immer überwältigt.

Thomas Rath aus Düsseldorf machte bei „Let's Dance“ und GNTM mit 

Er ist ein Multitalent und ist dabei immer seine Linie und seiner beruflichen Leidenschaft treu geblieben: Thomas Rath ist erfolgreich im Fernsehen, ob neben Heidi Klum in der Sendung „Germanys Next Topmodel“, wo er in der Jury saß. Oder in der RTL-Tanzshow „Let's Dance“, wo er 2019 ordentlich die Hüften kreisen ließ und das Publikum begeisterte.

Und natürlich beim Live-Teleshopping, wo er bis vor kurzem sehr erfolgreich beim Düsseldorfer Sender QVC seine Marke „Thom“ vertrieb bis er in diesem Herbst zu dessen Konkurrenten HSE nach München wechselte, wo er am 8. Januar seine TV-Premiere feiert. Seine Leidenschaft und Berufung aber ist das Design.

Andrea Verpoorten (Rechtsanwältin und Cousine von Thomas Rath), Thomas Rath, Thomas Bareiß (geschäftsführender Staatssekretär)

Thomas Rath mit seiner Auszeichnung in der Würzburger Residenz. Daneben Laudatorin und Cousine Andrea Verpoorten und ihr Mann Thomas Bareiß.

Dass er nun am Samstag dafür in edler Atmosphäre des Fürstensaals in der Residenz Würzburg feierlich zum „Designer des Jahres 2021“ ausgezeichnet wurde, ehrt ihn sehr. „Ich bin nahezu überwältigt von dieser hohen Auszeichnung“, freut er sich und erklärte danach gegenüber EXPRESS: „Diese Auszeichnung bestärkt mich, gerade in einer Zeit wie dieser, dass Qualität, Verlässlichkeit und Passion der Herzschlag eines jeden Unternehmers sein sollten.“

Die vom bayerischen Staatsministerium geförderte Auszeichnung „Designer des Jahres 2021“ wurde verliehen vom Council für Kunst und Design und VDMD (Netzwerk für Mode, Textil, Interieur, Accessoire, Design e. V.). Eine der Laudatorinnen, neben Bunte-Chefredakteurin Christiane Soyke, war Andrea Verpoorten.

Düsseldorfer Designer Thomas Rath dankt seinem Mann Sandro Rath

Mit der Gattin des geschäftsführenden Staatssekretärs im Wirtschaftsministerium, Thomas Bareiß, verbindet Thomas Rath etwas Besonderes: Andrea Verpoorten ist seine Cousine. 80 exklusive Gäste aus Kunst, Kultur und Mode waren bei der 2G-Veranstaltung anwesend. Darunter natürlich auch Thomas Raths Mann, Sandro Rath, der nicht nur privat, sondern auch beruflich sein Fels in der Brandung ist.

Ehrensache, dass ihm und seinem Team zudem sein Dank gilt: „Ohne mein Team und meinem Mann Sandro würde ich hier heute nicht stehen und bin dankbar, sie alle an meiner Seite zu wissen.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.