Polizeikontrolle im Bergischen Tonnen zu schwer: Unfassbar, was über die A4 rollt

Ein Kran lädt einen Baumstamm aus einem Lkw.

Bei einer Kontrolle stoppte die Polizei am Dienstag (15. Februar 2022) auf der A4 bei Engelskirchen einen Transporter, der bis zum Dach mit Holzstämmen beladen war. Ein Teil musste daraufhin umgeladen werden.

Die Polizei hat mehrere Lkw aus dem Verkehr gezogen, die viel zu schwer beladen waren. Einer war bis zum Dach voll mit Baumstämmen!

Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn diese Lkw-Fahrer im Ernstfall voll in die Bremsen hätten steigen müssen ... Die Polizei hat sie bei einer Kontrolle auf der A4 bei Engelskirchen rausgewunken und ihre Ladung genauer unter die Lupe genommen. Was die Einsatzkräfte fanden, war schockierend – und lebensgefährlich.

Wie die Polizei Köln am Mittwoch (17. Februar 2022) mitteilte, waren die Brummis überladen. Besonders zwei Holztransporter sorgten bei den Einsatzkräften für fassungsloses Kopfschütteln.

Kontrollen im Bereich Engelskirchen: Polizei zieht heftige Bilanz

Die Polizei führte am Dienstag eine gemeinsame Schwerpunktaktion auf der A4 sowie angrenzenden Bundes- und Landstraßen durch. Neben Köln waren auch die Polizei aus dem Rheinisch-Bergischen-Kreis sowie dem Oberbergischen Kreis beteiligt. Im Visier: Lkw.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Die Einsatzkräfte überprüften an dem Tag mehr als 50 Lkw, plus deren Ladung. In neun Fällen untersagten sie die Weiterfahrt der Sattelzüge wegen einer erheblichen Überschreitung des Gesamtgewichts und ordneten vor Ort die Umladung an. Insgesamt leiteten die Polizistinnen und Polizisten bei der Aktion 45 Ordnungswidrigkeitenverfahren ein und erhoben 11 Sicherheitsleistungen in einer Höhe von rund 5000 Euro.

Polizeiaktion: Besonders zwei Lkw aus Rumänien machen fassungslos

Besonders krass: Ein mit Holzstämmen beladener 40-Tonner aus Rumänien war um rund 8000 Kilogramm überladen. Erst nach Zahlung einer Sicherheitsleitung von rund 500 Euro und der Umladung von einem Teil der Baumstämme mit Hilfe eines Krans, durfte der 34 Jahre alte Lkw-Fahrer seine Fahrt fortsetzen.

Ein Transporter ist bis zum Dach mit Baumstämmen beladen.

Ein Transporter aus Rumänien, den die Polizei am Dienstag (15. Februar 2022) auf der A4 bei Engelskirchen stoppte, war bis zum Dach mit Baumstämmen beladen.

Ein Berufskraftfahrer (46) wurde ebenfalls mit einem in Rumänien zugelassenen Transporter gestoppt. Er war ohne die vorgeschriebene Fahrerqualifikation auf der Autobahn unterwegs, außerdem war der Holztransporter vier Tonnen zu schwer. Um die Weiterfahrt zu verhindern, setzte die Polizei eine Radklammer. Der 46-Jährige musste auf einen Ersatzfahrer warten, erst dann ging es weiter.

„Eine Überladung kann folgenschwere Auswirkungen auf die Fahrstabilität haben, Reifenplatzer verursachen und den Bremsweg verlängern. Außerdem können die Lenkeigenschaften beeinträchtigt und die Bremsen stark belastet werden“, erklärt Polizeisprecherin Anja Luxem. (iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.