Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Horror-Fund beim Zoll Menschlicher Schädel in Paket, Ermittlungen führen nach NRW

zoll paket

Ein Zollbeamter hält ein Paket, das im Rahmen der Kontrolle durchleuchtet wird (Symbolfoto).

Aachen – Schockierender Fund im Rahmen einer Postkontrolle des Hauptzollamts Aachen. In einem Paket aus den Niederlanden befand sich ein Totenschädel – allem Anschein nach von einem Menschen. Umfangreiche Ermittlungen führten schließlich nach NRW ins Sauerland.

  • Schauriger Fund bei einer Postkontrolle in Hückelhoven
  • In einem Paket befand sich ein echter menschlicher Schädel
  • Die Spur führte die Ermittler nach NRW ins Sauerland

Bei dem Grusel-Fund dürfte den Zöllnern das Blut in den Adern gefroren sein. Bereits im Februar 2021 wurde bei einer Routine-Postkontrolle in einem Verteilzentrum in Hückelhoven ein menschlicher Schädel gefunden, wie die Polizei am Montag (7. Juni) berichtet.

Menschlicher Schädel in Paket, Experte bestätigt Echtheit

Ein Experte des Klinikums Aachen bestätigte kurz darauf, dass es sich um einen echten menschlichen Schädel einer weiblichen Person handelte und dass sich dieser aufgrund von Verfärbungen sehr lange unter der Erde befunden haben müsse.

Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach nahm daraufhin ihre Ermittlungen auf und leitete ein Strafverfahren gegen den Empfänger des Paketes wegen Störung der Totenruhe ein. Da der Adressat im Sauerland wohnte, wurde das Verfahren zuständigkeitshalber an die Staatsanwaltschaft in Arnsberg übergeben.

Ermittlungen der Staatsanwaltschaft führen nach NRW

Umfangreiche Ermittlungen ergaben, dass der niederländische Versender den Schädel im Jahre 2016 von einem Arzt gekauft hatte. Der Mediziner selbst hatte den Schädel im Jahre 1972 angeschafft und bis zu seinem Ruhestand zu Anschauungszwecken in seiner Praxis verwandt.

Die Ermittler konnten in diesem Fall also glücklicherweise aufatmen. Offenbar hatte alles seine Richtigkeit und das Verfahren konnte eingestellt werden.

Als kleiner Tipp für das nächste Paket mit ähnlichem Grusel-Faktor – vielleicht eine kleine Notiz dazulegen? (jv)