+++ EILMELDUNG +++ Polizeieinsatz in Wuppertaler Gymnasium Mehrere Verletzte – Tatverdächtiger festgenommen

+++ EILMELDUNG +++ Polizeieinsatz in Wuppertaler Gymnasium Mehrere Verletzte – Tatverdächtiger festgenommen

Phantasialand in BrühlSaisonstart 2024 steht bevor – doch viele Fans sind traurig

Die Afrika-Themenwelt im Phantasialand in Brühl wurde umgestaltet und erweitert.

Im Phantasialand, hier ein Symbolfoto aus der Themenwelt „Deep in Africa“, hat sich in den vergangenen Jahrzehnten extrem viel verändert.

Kurz nach dem Ende des Wintertraums plant das Phantasialand in Brühl bereits die Sommersaison 2024. EXPRESS.de wagt einen Blick in die Geschichte und zeigt legendäre Attraktionen aus Brühl.

von Thomas Werner (tw)

Kaum ist die Saison vorbei, geht der Blick schon nach vorne: Am 28. März 2024 eröffnet das Phantasialand für die Sommersaison 2024, vor wenigen Tagen hat der beliebte Brühler Freizeitpark deswegen eine groß angelegte Ticket-Aktion ins Leben gerufen (EXPRESS.de berichtete).

Im vergangenen Jahr hatte erneut das drohende (und mittlerweile besiegelte) Aus für die Kult-Attraktion Hollywood Tour für Schlagzeilen gesorgt. Wie EXPRESS.de berichtete, wird die Kult-Attraktion, die 1990 nach einem 15-Mio-Mark-Kraftakt eröffnet wurde, nicht mehr öffnen. Nach jahrelangem Rätselraten rund um die (zunächst vorläufige) Schließung 2020 herrscht nun Klarheit.

Hollywood Tour im Phantasialand vor dem Aus? Freizeitpark entwickelt sich weiter

Aber: Viele Fans des Parks sind traurig. Denn: Für viele steht die Hollywood Tour für das „alte“ Phantasialand. Für Kindheitserinnerungen. Die Tour schien ja zwischen Adrenalin-Turbos wie „F.L.Y.“ oder „Taron“ aus der Zeit gefallen, konnte aber mit Kult-Faktor und Emotion punkten.

Alles zum Thema Phantasialand

1
/
4

Dass sich das Phantasialand weiterentwickelt, zeigt ein Blick in die Geschichte des Parks. Viele Attraktionen von früher sind verschwunden. Auch und vor allem, weil das Phantasialand wegen der stockenden Erweiterung keinen neuen Platz zur Verfügung hat, sondern für Neues immer Altes opfern muss.

Die Liste der verschwundenen Attraktionen ist entsprechend lang: Galaxy (später Race for Atlantis), Silbermine, Phantasialand-Jet oder eben die Hollywood Tour – Aushängeschilder von früher existieren mittlerweile nur noch als mehr oder weniger lebendige Erinnerung.

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

Klickt euch durch unsere Bildergalerie oben und schwelgt in Erinnerungen. Wir zeigen legendäre Attraktionen, die heute nicht mehr im Phantasialand zu finden sind.

1968 war das Phantasialand von Gottlieb Löffelhardt (2011 gestorben) und Richard Schmidt (2020 gestorben) als Märchenwald gegründet worden. Die stetige Entwicklung hat einen der besten Freizeitparks in Deutschland hervorgebracht, der laut Schätzungen etwa zwei Millionen Besucherinnen und Besucher begrüßt.