Freizeitpark-Fans sind gespanntPhantasialand in Brühl präsentiert neues Highlight im Park

Blick von unten auf die Achterbahn Taron im Phantasialand. Im Hintergrund ist das Mystery Castle zu sehen.

Im Phantasialand, hier ein Symbolfoto der Achterbahn Taron in den Wintermonaten, startet am Samstag (18. November) in die Wintertraum-Saison.

Das Phantasialand in Brühl startet in den Wintertraum – und hat sich für Fans wieder einiges einfallen lassen.

von Thomas Werner (tw)

Vieles ändert sich im Phantasialand in Brühl. Erst vor wenigen Wochen hatte EXPRESS.de exklusiv berichtet, dass mit der Hollywood Tour eine der ältesten und legendärsten Attraktionen nie wieder öffnen wird.

Aber: So manches bleibt auch beim Alten – und begeistert die Fans des Freizeitparks Jahr für Jahr. Ein Beispiel ist der Wintertraum, der am Samstag (18. November 2023) gestartet ist.

Wintertraum im Phantasialand startet – und mit ihm neues Highlight im Park

Der Wintertraum ist traditionell nicht nur ein Bezug auf die kalte Jahreszeit, sondern für das Phantasialand auch Antrieb, den Gästen im Park etwas Besonderes zu bieten, das sie im Sommer nie zu sehen bekommen.

Alles zum Thema Phantasialand

1
/
4

„Millionen Lichter, traumhaftes Winterfeeling und unzählige Momente gemeinsamen Glücks – im Winter wird das Phantasialand zum Ort, an dem Träume wahr werden“, heißt das dann im perfekten PR-Deutsch.

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

Am Donnerstag (16. November) hat das Phantasialand neue Details zum Wintertraum 2023/24 (läuft bis zum 28. Januar) verraten – und dabei ein neues Highlight für den Park verkündet.

„Arctaris – The Hidden World“ startet im Phantasialand in Brühl

Mit „Arctaris – The Hidden World“ wird es eine neue Eislauf-Show geben! Die Show wird in der Arena de Fiesta aufgeführt und nimmt die Gäste laut Phantasialand „mit in eine unberührte Welt zwischen Eis und Schnee, in der ein geheimnisvolles Eisvolk auf glitzernden Kufen durch funkelnde Träume tanzt. Mal elegant wie Eiskristalle, mal aufbrausend wie ein Schneesturm – und immer bezaubernd!“

Es ist eine Nachricht, die besonders die Familien und gelegentlichen Freizeitpark-Gäste freuen dürfte. Die „Hardcore“-Fans des Parks (die regelmäßig vor Ort sind) freuen sich indes vor allem auf die ungewohnten Fahrten in der Dunkelheit, u.a. auf den Achterbahnen. Bis auf einzelne Wasserattraktionen haben alle In- und Outdoor-Attraktionen geöffnet.

Während des Wintertraums ist das Phantasialand von 11 Uhr bis 20 Uhr geöffnet, nur an Silvester verkürzt sich die Zeit auf 11 Uhr bis 18 Uhr. Bis auf den 24. und 25. Dezember, den 1. Januar sowie den 15. und 16. Januar 2024 ist der Park durchgehend bis 28. Januar 2024 geöffnet.

Aktionstickets sind über die Homepage des Parks ab 27 Euro buchbar (nur für bestimmte Tage). Die teuersten Tickets liegen bei 61 Euro. Alle Tickets sind tagesgebunden und nur online buchbar.

In früheren Jahren hatte das Phantasialand zwischen Sommersaison und Wintertraum geschlossen, u.a. um mehr Zeit für das Dekorieren zu haben. Diese Vorgehensweise wurde während der Corona-Zeit aufgegeben, alle Vorbereitungen finden im laufenden Betrieb statt.